Music Event-Tipp: Moonwoman Katy Perry moderiert die MTV ‚Video Music Awards‘ 2017


Katy Perry moderiert die MTV VMA - Video Music Awards - 2017

Katy Perry moderiert die MTV VMA – Video Music Awards – 2017


MTV bestätigt Katy Perry als Moderatorin der diesjährigen MTV ‚Video Music Awards‘, die am Sonntag, den 27. August ab 02:00 Uhr in der Nacht live aus dem “Fabulous” Forum in Inglewood, Kalifornien bei MTV ausgestrahlt werden. Den ersten Auftritt des Abends übernimmt die Gastgeberin gleich selbst und eröffnet damit die Show. Anfang der Woche hat die Sängerin sich sogar als eine der Top-Favoriten der diesjährigen VMAs herausgestellt, mit Nominierungen in den Kategorien: Best Pop, Best Direction und Best Visual Effects für “Chained to the Rhythm”, Best Art Direction für “Bon Appetit”, und Best Collaboration für Calvin Harris’ “Feels” featuring Pharrell Williams, Katy Perry und Big Sean.

Katy Perry: „Mit MTV trainiere ich gerade die Schwerelosigkeit, esse Astronauten-Eis und chatte mit Buzz Aldrin und Neil deGrasse Tyson. Am 27. August bin ich dann soweit und eure offizielle MOONWOMAN! Schnallt euch an Kids!“

Katy Perry mit der MTV Flagge

Katy Perry mit der MTV Flagge

Bruce Gillmer, Head of Music and Music Talent der Global Entertainment Group, Viacom: „Wir sind sehr glücklich, die Ausnahmekünstlerin Katy Perry als Moderatorin und Sängerin für die diesjährigen VMAs gewinnen zu können. Sie steht an der Spitze der Musikkultur und ist die perfekte Person für die Show, die wahrscheinlich eine der abwechslungsreichsten und musikalisch spannendsten Shows in der Geschichte der VMAs werden wird.“

(Capitol Records) landete sofort auf Platz 1 der Billboard 200 und ist somit ihr drittes Album, das direkt nach seiner Veröffentlichung die Charts anführt. Dieser Erfolg markiert auch die erfolgreichste Woche des Jahres für ein Album einer Künstlerin. Darüber hinaus landete das Album auf Platz 1 der Billboard Albumcharts und der Pop Album Charts, weltweit führte Witness die iTunes Album Charts in 46 Ländern an.

Das offzielle Video „Bon Appétit“ () brach Katys Rekord mit über 100 Millionen Views nach nur 18 Tagen. Ihr Video „Firework“ hat gerade die 1 Milliarden Marke überschritten, während „Dark Horse“ und „Roar“ beide über 2 Milliarden Views zählen. Dieses Jahr erhielt Katys Song „Roar“ eine Diamond Auszeichnung mit über zehn Millionen verkauften Songs und Streams in den USA. „Roar“ folgt damit auf die zuvor Diamond ausgezeichneten Lieder „Dark Horse“ und „Firework“ und beschert ihr den Titel der ersten Künstlerin, die in der Recording Industry Association of America gleich drei RIAA Diamond Song Awards gewann. Darüber hinaus ist sie die erste Person auf Twitter, die 100 Millionen Follower zählt; seit 2013 hat Katy weltweit die meisten Follower.

MTV veröffentlichte alle Nominierungen der 2017 MTV ‚Video Music Awards‘ Anfang dieser Woche über die erste Instagram live Kollaboration mit neun Instagram Stars. Kendrick Lamar führt mit acht Nominierungen für sein Video “HUMBLE” die Liste der Moonman-Anwärter an. Darauf folgen Katy Perry und The Weeknd mit jeweils fünf Nominierungen, Bruno Mars und DJ Khaled mit vier und Ed Sheeran und Alessia Cara mit jeweils drei Nominierungen. Alle Performer und Presenter werden später bekannt gegeben.

Fans können ab sofort für ihre Lieblingskünstler in acht Kategorien abstimmen. Die Liste der Nominierten gibt es auf .

MTV überträgt die 2017 MTV ‚Video Music Awards‘ am Sonntag, den 27. August ab 02:00 Uhr in der Nacht und natürlich parallel auf mtv.de im Livestream.
Wiederholt wird die Show einen Tag später am 28. August um 09:00 Uhr sowie am Dienstag, den 29. August um 11:00 Uhr bei VIVA.

Dir hat der Artikel gefallen? Oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.