Tech-News: IFA 2017: Übergreifende SmartLife-Konzepte im Fokus bei Phicomm


Phicomm präsentiert in Halle 25, Stand 304 Produktinnovationen aus den Bereichen Smart Home und SmartHealth

Phicomm Smart-Home Router KE 3C

Phicomm Smart-Home Router KE 3C

Auf der diesjährigen IFA 2017 in Berlin präsentiert sich Phicomm als Anbieter übergreifender Lösungskonzepte im Bereich SmartLife. Das Unternehmen bündelt seine Kompetenzen als Hersteller und Anbieter innovativer Smartphones mit Produktinnovationen aus den Bereichen Smart Home und SmartHealth. Dazu zählen die Phicomm Router KE3C, KE2M, KE2P und E1 sowie die Smart Scale S7 – eine Waage zur Bestimmung des Gewichts & BMI sowie der Analyse der Viszeral- und Körperfette. Die smarte WLAN-Waage erteilt zudem Auskunft über die Knochen- und Muskelmasse und zeigt das grundlegende Stoffwechselprofil an. Die Bayerische TelemedAllianz wird, die aus der Kooperation mit Phicomm entstandene, medizinische Software „Doccura“ vorstellen. „Doccura“ ist eine Video-Kommunikationssoftware für Ärzte und Patienten.

Preisgekrönter Phicomm Smart-Home Router KE 3C

Phicomm Smart-Home Router KE 3C

Phicomm Smart-Home Router KE 3C

Im Zug der Smart-Home Unternehmensstrategie präsentiert Phicomm den Smart-Home Router KE3C. Dank des Einsatzes des Intel AnyWAN SoC Network Processors und des Intel Home Wi-Fi Chipsets ermöglicht KE3C eine schnelle und stabile Datenkommunikation für die Verbindung von bis zu 128 Endgeräte (z.B. Smart Haushalts- bzw. Entertainmentgeräte). Das Design des Smart-Home Routers KE3C wurde von Jacob Jensen designt und basiert auf dem mit dem iF Design prämierte Modell K3. Der KE3C fügt sich dank der innenliegenden Antennen, dem kompakten, matt-silbernen Korpus und dessen Hochkant-Positionierung perfekt in seine Umgebung ein. Ausgestattet mit drei LAN-Ports mit 10/100/1000 Mbps, einer 10/100/1000 Mbps WAN- sowie einer USB 3.0-Schnittstelle, verfügt der Smart-Home Router über sechs Antennen. Der KE3C verfügt über die MU-MIMO-Funktion und kann aufgrund der Dualband-Technologie (2.4G bis maximal 600 Mbps und 5G bis maximal 1300 Mbps) eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 1900Mbps erreichen, und somit für ein schnelles und stabiles Home-Netzwerk sorgen. Daher eignet sich der KE3C ideal als die Smart-Home-Zentrale für die Digitalisierung im privaten Haushalt. Das preisgekrönte Modell kann aufrecht in einem Regal platziert werden und aufgrund der kompakten Größe von 212 x 74 x 230,5 mm (nicht größer als ein gebundenes Buch) optisch bestens in das Wohnen des Benutzers integriert werden. Der Smart-Home Router KE3C wird ab Anfang Oktober zu einem UVP von 139 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein.

Phicomm Smart-Home Router KE 3C

Phicomm Smart-Home Router KE 3C

„Wir freuen uns sehr, dass wir den Besuchern der diesjährigen Messe ein verändertes Standkonzept sowie ein breiter aufgestelltes Produktportfolio präsentieren können. Die Bereiche SmartHealth und Smart Home befinden sich im stetigen Wachstum. Daher es ist uns ein besonderes Anliegen unseren Kunden entsprechende Produktlösungen anzubieten, mit welchen sie sowohl ihren Gesundheitszustand im Blick haben sowie das alltägliche Leben komfortabler gestalten können“, so Dr. Jie Lin, Geschäftsführer der Phicomm Europe GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Unterhaching plant derzeit zudem den Ausbau von WLAN-Netzwerken im öffentlichen Sektor. „Zu unserer Zielgruppe gehören hier Schulen, Universitäten, Museen, Sportanlagen aber auch Einkaufszentren haben wir als potentielle Kunden ins Auge gefasst“, so Dr. Jie Lin.

Dir hat der Artikel gefallen? Oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.