Website-Icon Handy-DSL-Tarif.Info

Adonit Droid verbessert Produktivität auf Android-Geräten

Adonit, ein führender Hersteller von Eingabestiften und Werkzeugen für den modernen Arbeitsplatz, stellt mit dem Droid den ersten Eingabestift mit Mikro-Präzisions-Disc in seinem Portfolio in Deutschland vor. Exklusiv für Android-Anwender entwickelt, bietet der Droid eine 4,75 Millimeter breite Mikro-Disc, Dämpfungsspitze und ein ultra-schlankes Design.

„Ein Stylus hat die Aufgabe, das Nutzererlebnis verbessern“, sagt Jasper Li, CTO von Adonit. „Mit dem Marktstart des Droid wollen wir Android-Nutzern den bestmöglichen Eingabestift in die Hand geben, mit dem sie ihrer Kreativität auf mobilen Geräten freien Lauf lassen können. Das Design der neuen Mikro-Disc bietet Anwendern außergewöhnliche Kontrolle und Präzision auf dem Bildschirm. Mit dem Droid sind Benutzer in der Lage, feine Details zu zeichnen, unkompliziert Notizen zu machen oder einfach nahtlos durch die Menüs ihrer Android-Geräte zu navigieren.“

Der Droid fördert durch einfachen Einsatz Kreativität und Produktivität auf Android-Geräten. Als passiver Stift ist keine Kopplung beziehungsweise Austausch oder Aufladung von Batterien erforderlich, sodass der Droid jederzeit sofort einsatzbereit ist und als natürliche Verlängerung des Fingers präzise Kontakt mit dem Bildschirm herstellt.

Die meisten Smartphones und Tablets mit Android-Betriebssystem sind mit dem Droid von Adonit kompatibel, darunter beliebte Modelle von Samsung, Huawei, HTC, Sony, LG und Asus. Eine aktuelle Übersicht der unterstützten Geräte befindet sich hier.

In Deutschland ist der Adonit Droid ist in den Farben schwarz, silber und mitternachtsblau zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro erhältlich. Adonit empfiehlt Händler wie Amazon. Auf der deutschen Website von Adonit sind weitere Händler aufgelistet, die die Produkte im Angebot führen. Zusätzliche Informationen sind auf der Facebook-Seite von Adonit verfügbar.

Die mobile Version verlassen