Vodafone erhöht Sprachqualität im Handynetz

Vodafone erhöht Sprachqualität im Handynetz

– HD Voice flächendeckend verfügbar
– Glasklare Sprachqualität im gesamten Vodafone-Netz
– Neue Technik unterdrückt Störgeräusche und verbessert Sprachübertragung

Düsseldorf, 29. Juli 2013.
aktion2_160x600Mit HD Voice führt Vodafone Deutschland einen neuen Standard zur Klangverbesserung in seinem gesamten Mobilfunknetz ein. Ab sofort nutzen Kunden automatisch die neue Technik, die sowohl Störgeräusche unterdrückt als auch die Sprachqualität erhöht. Einzige Voraussetzung: ein kompatibles Mobiltelefon und Empfang im UMTS Netz.

Den Gesprächspartner nicht verstehen, weil er in einer lauten Straßenbahn oder in einem gut gefüllten Café telefoniert: Im Vodafone-Netz gehört dieses Szenario der Vergangenheit an. Immer mehr aktuelle Smartphones unterstützen den neuen Übertragungsstandard HD Voice. Mit dem heutigen Tag hat Vodafone das gesamte Mobilfunknetz umgerüstet. Gespräche zwischen kompatiblen Handys werden automatisch in HD geführt.

Das Fundament von HD Voice ist der Adaptive Multirate Codec AMR-WB. Er erhöht den für das Gespräch reservierten Frequenzbereich deutlich, so dass pro Sekunde mehr Informationen übertragen werden. Auch passt sich die zur Verfügung stehende Datenrate dynamisch den Bedürfnissen des Gesprächs an. Zusätzlich werden störende Umgebungsgeräusche unterdrückt. Am Ende steht eine merkliche Klangverbesserung.

HD-Voice wird von Smartphones wie Nokia Lumia 925, Samsung Galaxy S4, Sony Xperia Z und Apple iPhone 5 unterstützt. Andere Geräte können nachträglich per Firmware-Update nachgerüstet werden.

Weitere Infos unter: www.vodafoneshop.de – Der OnlineShop von Vodafone D2

Handy-DSL-Tarif.Info

Handy-DSL-Tarif.Info

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis