Samsung Gear S: das Multifunktionstalent

Clevere Anwendungen nutzen die technischen Funktionen der Smartwatch und bringen hilfreiche Alltagsfunktionen ans Handgelenk

Samsung Gear S Blue-Black Smartwatch
Samsung Gear S Blue-Black Smartwatch
Die Smartwatch Samsung Gear S bietet mit Bluetooth®, Wi-Fi und 3G nicht nur praktische Vernetzungsmöglichkeiten, sondern auch ein detailreiches 2 Zoll (5,08 cm) Super AMOLED-Display und einen eingebauten Pulssensor. Eine große Auswahl cleverer Apps nutzt die technischen Funktionen der Gear S und macht die Smartwatch zu einem praktischen Multifunktionstool.

Mobile Life: Freizeit- und Fitness-Apps
– Deezer: Das Herz gibt den Beat vor. Die Musik-App „Gear Flow“ stellt automatisch auf der Grundlage von Vorschlägen von Deezer Flow eine individuelle Playlist zusammen. Das Highlight hierbei: Die Musikauswahl richtet sich nach dem Puls des Smartwatch-Nutzers, welcher mittels des Pulssensors der Gear S gemessen wird.1
– Nike+ Running: Während des Trainings werden Daten wie Strecke, Puls oder Laufzeit zuverlässig am Handgelenk erfasst – und das auch komplett losgelöst vom Smartphone, da die GPS-fähige Gear S keine Verbindung zum Smartphone benötigt.2 Als praktische Ergänzung fungiert das Bluetooth-Headset Gear Circle, mit dem Nutzer während des Trainings ohne störende Kabel komfortabel telefonieren oder Musik hören können.
– komoot: Outdoor-Abenteurer setzen auf die App „komoot“. Die für das Gelände optimierte Navigations-App bietet topografische Karten, punktgenaue Sprachnavigation und Tipps für spannende Orte – ein Muss für begeisterte Wanderer, Radfahrer und Reiter.

Samsung Gear S mit Connected Car
Samsung Gear S mit Connected Car
Connected Car und Navigation

– BMW iRemote: Mit der App „BMW iRemote“ kommen Nutzer der Idee, das Auto vom Handgelenk aus zu steuern, einen Schritt näher. Mit dieser Anwendung lassen sich zum Beispiel der aktuelle Batterieladestand und weitere Statusinformationen des innovativen Elektroautos BMW i3 direkt auf der Smartwatch ablesen, sobald sie mit dem Auto verbunden wurde. Außerdem können Nutzer der Gear S ihre Zieladressen direkt an das Navigationsgerät im Auto senden oder mit der Smartwatch die Klimaanlage regeln.
– HERE: Um unterwegs das Ziel stets vor Augen zu behalten, bietet HERE mit den Apps „Navigator“ und „HERE (beta)“ nützliche Navigationslösungen für die Gear S an. Auch ohne Internetverbindung stehen Kunden Echtzeitnavigation, Routenplaner sowie zahlreiche Kartendaten zur Verfügung.3

News
– BILD: Nachrichten, Top-Meldungen, exklusive Reportagen, Interviews und vieles mehr – mit der App der Tageszeitung BILD sind Smartwatch-Nutzer mit der Samsung Gear S immer up-to-date. Die News können sie dank der Spritz®-Schnelllesetechnologie bis zu dreimal schneller lesen als bei herkömmlicher Textdarstellung.1
– n-tv: Für das Display der Gear S optimiert, ermöglicht die App den Zugriff auf Nachrichten aus unterschiedlichsten Ressorts. Der Breaking News Service kann Nutzer auch am Handgelenk immer auf dem Laufenden halten.1
– Süddeutsche Zeitung inkl. Spritz®: Die hochwertigen Inhalte von Süddeutsche.de stehen nun zusammen mit der innovativen neuen Schnelllesetechnologie Spritz® auch allen Nutzern der Gear S zur Verfügung.1
– Die Welt: Auch die Leser der Tageszeitung „Die Welt“ können Neuigkeiten direkt auf der Gear S lesen. Die App bietet rund um die Uhr die wichtigsten Nachrichten von Welt Online aus Politik, Wirtschaft, Finanzen und Sport, ausführliche Berichte zu Kultur, Motor und Reise sowie informative Multimedia-Elemente.1

Samsung Gear S mit DIE WELT App für Smartwatch
Samsung Gear S mit DIE WELT App für Smartwatch

Bequem bei GALAXY Apps herunterladen

Die App-Angebote sind jeweils auf der Gear S vorinstalliert oder stehen bei Samsung GALAXY Apps zum Download bereit. Um die Apps auf die Gear S zu übertragen, sind ein GALAXY Smartphone und die Anwendung „Gear App Manager“ Voraussetzung.2



1 Abonnements enden teilweise nicht automatisch, sondern bestehen kostenpflichtig weiter, wenn sie nicht gekündigt werden. Bitte informieren Sie sich über die entsprechenden Konditionen innerhalb der jeweiligen App / dem jeweiligen Dienst.
2 Für die Ersteinrichtung der Samsung Gear S ist ein kompatibles Samsung GALAXY Smartphone erforderlich. Eine Internetverbindung ist erforderlich. Aufgrund der anfallenden Datenmenge beim Download können jedoch zusätzliche Kosten entstehen.
3 Vor der Nutzung von Kartendaten im Offline-Modus muss vorab ein Download des benötigten Kartenmaterials erfolgen. Eine Internetverbindung ist erforderlich. Aufgrund der anfallenden Datenmenge beim Download können jedoch zusätzliche Kosten entstehen.

Quelle

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis