News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

JOT bietet für die vernetzte Produktion von elektronischen Industriekomponenten maximale Kapazität bei minimalem Platzbedarf

JOT M10 Handler and Rack
JOT M10 Handler and Rack
JOT Automation, der führende Anbieter von Test- und Produktionslösungen, baut seine Stellung als bevorzugter Automatisierungspartner für die Massenproduktion von elektronischen Industriekomponenten aus durch die Einführung von kompakten Test- und Montagelösungen, die den hohen Kapazitäts- und Zuverlässigkeitsansprüchen in diesem Bereich gerecht werden. JOT präsentiert die M10 Testlösung, V4 Montagezelle, F1C Lasermarkierung und die Montagezelle für Odd-Shape-Komponenten auf der productronica in Deutschland.

„Es ist eine klare Aufgabe für uns, unsere intelligente Automatisierung in diverse Produktionsumgebungen einzubinden und in Echtzeit ferngesteuert zu überwachen. Die Produktionswelt wird zunehmend vernetzt. Unsere Lösungen eignen sich auch perfekt für die Industrie 4.0, die intelligente Fabrik der Zukunft. Sie ermöglichen die optimale Kompatibilität von Produkten, Maschinen, Menschen und globalen Produktionsnetzwerken“, meint Ville Vatanen, Geschäftsbereichsdirektor bei JOT Automation.

Sämtliche Lösungen von JOT besitzen eine modulare Struktur und können problemlos für unterschiedliche Anwendungen adaptiert werden. Die am besten geeigneten Module können flexibel und kosteneffizient für den jeweiligen Einsatz ausgewählt werden. Es müssen keine Funktionen gekauft werden, die zum jeweiligen Zeitpunkt nicht benötigt werden.

JOT V4 Assembly-Cell
JOT V4 Assembly-Cell
„JOT Plattformen sind zu fast 90 Prozent wiederverwendbar, wodurch die Maschinenfunktionalität einfach an zukünftigen Bedarf und veränderte Volumen angepasst werden kann, was hinsichtlich Gesamtkosten und Umweltfreundlichkeit deutliche Vorteile mit sich bringt.“

Die robusten Geräte sind mit einfach zu erlernender Benutzerschnittstelle ausgestattet, dank derer sie eine ideale Wahl für die Hochgeschwindigkeits-Massenproduktion darstellen. Die automatisierte Lösung ermöglicht globalen Markenherstellern, noch kleinere und intelligentere Geräte mit Spitzenqualität in kürzester Zeit überall auf der Welt auf dem Markt zu bringen, und das mit hoher Kosteneffizienz.

JOT Automation präsentiert auf der productronica in München die M10 Testlösung, V4 Montagezelle, Montagezelle für Odd-Shape-Komponenten und F1C Lasermarkierung für die Produktion von elektronischen Industriekomponenten. Sie finden uns vom 10. bis 13. November 2015 in Halle A3, Stand 415.

Quelle: E-Mail

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das: