News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

ZTE kündigt Blade V7 und Blade V7 Lite für Juni an

ZTE Blade V7 und ZTE Blade V7 Lite – Lifestyle in Serie
Im Rahmen der Pressekonferenz feiert ZTE zudem den Deutschlandstart seiner Smartphone-Neuheiten aus der erfolgreichen Blade-Serie. Die vollständig aus Aluminium gefertigten ZTE Blade V7 und ZTE Blade V7 Lite wurden in Deutschland designt und überzeugen durch ihre flache Bauweise sowie zukunftsweisenden Technologien.

ZTE Blade V7 mit Octa-Core Prozessor und Android Marshmallow
ZTE Blade V7 mit Octa-Core Prozessor und Android Marshmallow für UVP 249 Euro
Das 13,2 cm (5,2 Zoll) große ZTE Blade V7 punktet mit starker Hardwareausstattung und durchdachten Features. Ein Octa Core-Prozessor und 2 GB-Arbeitsspeicher gewährleisten schnelle Performance und perfektes Multitasking, selbst wenn mehrere Apps gleichzeitig geöffnet sind. Das Display besticht mit kristallklarer Full HD-Auflösung und bietet kontrastreiche und detaillierte Bilder (423 ppi). Dafür sorgt die verbaute LTPS (Low Temperature Poly Silicon)-Technologie, die eine höhere Pixeldichte und Auflösung ermöglicht und gleichzeitig wesentlich stromsparender arbeitet als herkömmliche TFT-Displays. Das Gerät verfügt zudem über eine hochauflösende 13 Megapixel-Kamera mit Phase Detection-Autofokus sowie erweiterten SmartSense-Funktionen zur intelligenten Gestensteuerung.

ZTE Blade V7 Lite mit Android Marshmallow und Quad Core-Prozessor und 2GB Arbeitsspeicher
ZTE Blade V7 Lite mit Android Marshmallow und Quad Core-Prozessor und 2GB Arbeitsspeicher für UVP 169 Euro
Mit 12,7 cm (5 Zoll) Bildschirmdiagonale ist das ZTE Blade V7 Lite etwas kleiner als sein großer Bruder, begeistert dafür aber mit Funktionen, die bislang nur in der Oberklasse zu finden waren: Das Smartphone besitzt einen runden Fingerabdruck-Scanner als Sicherheitsfunktion, der dank 360 Grad-Erkennung das Smartphone innerhalb von 0,3 Sekunden entsperrt. Ein Quad Core-Prozessor und der 2 GB große Arbeitsspeicher sorgen für eine flüssige Bedienung aller Anwendungen. Das ZTE Blade V7 Lite verfügt nicht nur über eine leistungsstarke Kamera mit 13 Megapixeln und SmartSense-Gestensteuerung, sondern überzeugt auch mit einer 8 Megapixel-Frontkamera für perfekte Selfies.

Beide Geräte laufen unter Android 6.0 Marshmallow und können dank MicroSD-Slot um bis zu 32 GB Speicher erweitert werden. Das ZTE Blade V7 ist ab Juni zu einer UVP inkl. MwSt. von 249 Euro erhältlich. Das ZTE Blade V7 Lite ist zeitgleich mit einer UVP inkl. MwSt. von 169 Euro im Handel erhältlich.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis