Tariftipp: Mehr LTE-Highspeed für Vodafone D2 CallYa Prepaid-Kunden zum gleichen Preis


  • Mehr Highspeed-Daten mit 4G LTE Max in allen D2 CallYa Smartphone-Tarifen und Internet-Optionen
  • Ab 18. Januar für alle Neu- und Bestandskunden der Prepaid-Tarife

Vodafone D2 CallYa Prepaid Handytarife mit mehr LTE Max Datenvolumen zum gleichen Preis

Vodafone D2 CallYa Prepaid Handytarife mit mehr LTE Max Datenvolumen zum gleichen Preis

Immer mehr Menschen surfen immer häufiger im Internet. Smartphone und Tablet sind längst erste Wahl für den mobilen Zugang. Allein Vodafone Deutschland leitete im vergangenen Jahr rund 400 Millionen Gigabyte durch sein runderneuertes und von der Fachzeitschrift connect mit der Note „sehr gut“ ausgezeichnetes Mobilfunknetz. Und der Datenhunger nimmt immer weiter zu. Damit Kunden auch im neuen Jahr sorglos surfen können, startet Vodafone zum 18. Januar mit einem neuen Prepaid-Angebot. Das Ziel: schnellstes Surf-Erlebnis, bestes Preis-Leistungsverhältnis und exzellente Kundenzufriedenheit im Prepaid-Markt. Dafür erhöht der Düsseldorfer Kommunikationskonzern in allen CallYa Smartphone-Tarifen und in ausgewählten Internet-Optionen dauerhaft das Highspeed Datenvolumen. Im CallYa Smartphone Special, CallYa Smartphone International und CallYa Smartphone Allnet stehen fürs mobile Surfen dann zwischen 1,5 und 3 Gigabyte zur Verfügung – bei unveränderten Tarifpreisen ab 9,99 Euro und sowohl für Neu- als auch Bestandskunden. Auch viele der CallYa Internet-Optionen erhalten dann zwischen 100 und 500 Megabyte mehr Daten – ebenfalls zu unveränderten Optionspreisen ab 2,99 Euro. Damit sind den CallYa-Kunden beim Surfen im Highspeed-Netz von Vodafone und im EU-Ausland kaum Grenzen gesetzt.

Ab dem 18. Januar können Kunden im D2 CallYa Smartphone Special zu 9,99 Euro neben den inkludierten 200 Gesprächsminuten/SMS und der Vodafone-Flat mit einem 1,5 Gigabyte großen Datenpaket im Highspeed-Netz von Vodafone surfen – und das mit 4G LTE Max Datengeschwindigkeit. Auch beim D2 CallYa International Tarif für 14,99 Euro und dem D2 CallYa Allnet Flat für 22,50 Euro erhöhen die Düsseldorfer das Datenvolumen auf 1,5 bzw. 3 Gigabyte. Von der Erhöhung profitieren Neu- und Bestandskunden gleichermaßen. Die Tarifleistungen stehen nach Aufladung und Aktivierung für vier Wochen zur Verfügung.

Mehr Leistung auch bei Daten-Optionen

Gleichzeitig stockt Vodafone auch das Datenvolumen in den CallYa Internet-Optionen bei gleichbleibenden Preisen auf: Internet-Option 200 Megabyte auf 300 Megabyte (2,99 Euro), Internet-Option 500 Megabyte auf 700 Megabyte (5,99 Euro), Internet-Option 1,25 Gigabyte auf 1,5 Gigabyte (9,99 Euro) und Internet-Option 2,5 Gigabyte auf 3 Gigabyte (19,99 Euro). Die Optionen sind nach Aktivierung auch hier vier Wochen lang gültig und nach Ablauf flexibel änderbar.

Spitze bei Surf-Geschwindigkeit und Kundenservice

Dank 4G|LTE Max können CallYa Kunden in den ersten Städten Deutschlands schon mit bis zu 500 Megabit pro Sekunde surfen. Darüber hinaus ist LTE Max in immer mehr Regionen verfügbar. Infos zum Netzausbau und zur Bandbreite vor Ort sind unter www.vodafone.de/netz und in der MeinVodafone-App erhältlich.

Auch im Hotline-Service Ist Vodafone erstklassig. Das zeigt ein aktueller Test der Fachzeitschrift connect. Mit 454 Punkten und dem connect-Urteil „sehr gut“ sichert sich Vodafone den Gesamtsieg vor der Telekom (395 Punkte/gut) und O2 (368 Punkte/befriedigend). „Das Vodafone-Team überzeugt auf allen Ebenen und zeigt sich im Test am besten aufgestellt“, so das Magazin.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.