Tipps: Urlaubserinnerungen mit dem Smartphone festhalten


Sonnenuntergang auf den Philippinen

Sonnenuntergang auf den Philippinen.
Copyright: © OnePlus

Tipps: Urlaubserinnerungen mit dem Smartphone festhalten

Fünf Utensilien, die man für das perfekte Foto dabei haben sollte

Unsere Fotos sind die Enzyklopädie unseres Lebens. Sie zeigen, wo wir waren und halten Erinnerungen lebendig. Die Entwicklung der Kameratechnologie in Smartphones hat die Dokumentation von Reisen mit qualitativ hochwertigen Bildern wesentlich vereinfacht. Ohne eine schwere Kameraausrüstung herumtragen zu müssen, können Reisende alle Farben des atemberaubenden Sonnenuntergangs auf den Philippinen oder die fesselnde Schönheit eines Himalaya-Berggipfels einfangen.

Ein paar wichtige Utensilien helfen dabei, die Smartphone-Aufnahmen noch weiter zu verbessern:

    Himalaya

    Himalaya
    Copyright: © Christine Brand

    1. Displayschutzfolie und eine Schutzhülle

    Die Nummer eins auf der Liste sind eine solide Displayschutzfolie und eine Hülle für das Telefon. Die Folie nimmt wie ein UV-Filter für die Linse einer Spiegelreflexkamera eine zusätzliche Schutzrolle ein. Selbst wenn ein Foto beim Klettern entsteht: Es besteht kein Grund mehr zur Sorge, dass das Handy irgendwo anstößt oder zerkratzt.

    2. Reise-Adapter

    Selbst erfahrene Reisende vergessen manchmal einen Reise-Adapter. Zunächst muss herausgefunden werden, wie die Steckdosen im Zielland aussehen. Dann kann der richtige Adapter zum Laden des Smartphones gekauft werden, sodass es stets für die perfekte Aufnahme zur Verfügung steht.

    3. Power Bank

    Wer sich gerne abseits der Touristenströme bewegt, findet vielleicht nicht immer eine passende Steckdose, um sein Gerät zu laden. Das ist allerdings kein Problem mit einer hochwertigen, voll aufgeladenen Power Bank.

    Sri-Lanka

    Sri-Lanka
    Copyright: © Christine Brand

    4. Wasserdichte Handytasche

    Das Wetter ist unkontrollierbar. Auch wenn die meisten Smartphones wie das OnePlus 6T wasserfest sind, ist es immer besser, das Gerät trocken zu halten. Eine wasserdichte Handytasche vermeidet Stress, wenn es zu einem Wasserfall oder auf ein Fischerboot geht.

    5. Handy-Stativ

    Handy-Stative sind aus mehreren Gründen großartig: Sie ermöglichen es, sich selbst zu fotografieren, ohne das Telefon physisch halten zu müssen. Sie bieten die Möglichkeit, auch bei schlechten Lichtverhältnissen atemberaubende und scharfe Bilder aufzunehmen. Handy-Stativ helfen dabei, den eigenen Schatten bei niedrigem Sonnenstand zu eliminieren. Einfach das Handy auf dem Stativ befestigen und den Timer einschalten. Die richtige Bildkomposition beseitigt störenden Schatten.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.