News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Das Internet reist mit: Auch im Ausland mit congstar günstig mobil surfen

Das Internet reist mit: Auch im Ausland mit congstar günstig mobil surfen



New 468x60

Jetzt gibt’s die congstar DayPasses für Prepaid und Postpaid Kunden

Köln, 09. August 2011. Während des Urlaubs mal eben E-Mails checken oder schnell die schönsten Schnappschüsse für alle Daheimgebliebenen hochladen – das kann teuer werden! Zumindest, wenn der Urlaubsort nicht innerhalb Deutschlands liegt. Damit es bei der Rechnung nach dem Urlaub keine böse Überraschung gibt, bietet congstar seinen Neukunden ab sofort mehrere Varianten einer Auslandsoption auf Tagesflat-Basis an. Mit „Travel & Surf“  surfen congstar Kunden von nun an mit ihrem Smartphone oder Handy völlig kostengünstig und transparent auch im Ausland im Internet.  Die flexiblen Optionen sind buchbar für alle congstar Postpaid und Prepaid Neukunden. Sie eignen sich für jedes internetfähige Mobilfunkgerät oder Smartphone und lassen sich mit den congstar Prepaid und den Postpaid Tarifen 9 Cent, Kombi Flat, Full Flat sowie Surf Flat 1 und 2 und dem neuen Smart 100 Tarif frei kombinieren.

Vier congstar Day Passes: Immer mit dem passenden Datenvolumen surfen

Insgesamt kann bei „Travel & Surf“ zwischen vier Day Passes gewählt werden, deren Angebot sich je nach Reiseland unterscheidet. Ob innerhalb Europas oder weltweit – mit den congstar Day Passes kein Problem. In der Ländergruppe 1* kann mit dem congstar Day Pass S schon ab 2,90 Euro für 24 Stunden und einem Volumen von 10 MB zum Beispiel in Frankreich, Griechenland, Italien oder Spanien gesurft werden. „Viel-Surfer“, die auch am Strand oder Pool ständig online sind, buchen am besten den congstar Day Pass M. Hier beträgt das Inklusivvolumen 50 MB. Für alle, die ihren Urlaub außerhalb der EU verbringen, bietet congstar den Day Pass S für die Länderzonen 2** oder 3*** an. Damit wird mobiles Surfen auch in diesen Zonen zum absoluten Sommerhit. Die Abrechnung erfolgt nach der bewährten „Parkuhr-Logik“.

Das heißt: Ab dem Zeitpunkt der Buchung ist das Surfen mit dem Handy für einen Zeitraum von 24 Stunden möglich, unabhängig vom Wechsel des Kalendertages.



New 468x60

Sorgenfrei surfen dank voller Kostenkontrolle

Die Aktivierung der Day Passes ist einfach, sicher und schnell. Wird im Ausland eine Datennutzung gestartet, erscheint automatisch ein congstar Day Pass Angebot der entsprechenden Länderzone. Bei Buchung kann das mobile Internet für einen Zeitraum von 24 Stunden genutzt werden. Nach Ablauf der 24 Stunden oder Verbrauch des Inklusivvolumens erscheint die Buchungsseite erneut. Das transparente Verfahren bietet volle Kostenkontrolle bei flexibler Nutzung. Alle begünstigten Ländergruppen, die in den verschiedenen Day Passes enthalten sind, sind in der aktuellen congstar Preisliste zu finden.

Günstig telefonieren im Ausland – congstar senkt die Preise

Nicht nur Surfen, sondern auch das Telefonieren im Ausland ist in diesem Sommer günstig wie nie. Pünktlich zur Änderung der EU Roaming Preise senkt congstar die Kosten für das Telefonieren im und aus dem Ausland. Für ankommende Gespräche in Länderzone 1**** zahlen congstar Kunden nur noch 13 Cent pro Minute, abgehende Gespräche können ab 41 Cent pro Minute geführt werden.

* Inkludierte Länder der Ländergruppe 1 (EU + Schweiz): Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Kanalinseln, Kroatien, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Monaco, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Saint-Barthélemy, Saint-Martin (franz. Teil), San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern.

** Albanien, Amerikanische Jungferninseln, Andorra, Bosnien und Herzegowina, Färöer Inseln, Kanada, Kosovo (Mobitel Slovenia u. MonacoTelecom), Mazedonien, Moldawien, Puerto Rico, Türkei, Vereinigte Staaten von Amerika.

*** Alle übrigen Länder.

**** Inkludierte Länder der Zone 1: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Guernsey, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Jersey, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn, Zypern.
Über congstar:
Der Kölner Mobilfunk- und DSL-Provider congstar bietet Prepaid- und Postpaid-Produkte sowie DSL-Komplettanschlüsse, bestehend aus Telefon- und Internetzugang. Damit ist congstar Deutschlands einziger Telekommunikations-Discounter mit vollständigem Produktportfolio. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile weit über 1 Million Kunden. Die Leser der Zeitschrift connect, Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation, wählten congstar 2008 und 2009 zum „Mobilfunk-Discounter des Jahres”. Der TÜV Saarland zertifizierte im Mai 2010 das sehr gute Preis-Leistungsverhältnis. Produkte können bestellt werden über congstar oder die Bestell-Hotline unter 01805 / 50 75, Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Samstag von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr (14 ct./min. aus dem Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz maximal 42 ct./min.). Im November 2010 wurde der erste eigene congstar Shop in Köln eröffnet. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmensstandort.



New 468x60

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis