News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Happy Birthday: klarmobil.de wird 7!

Happy Birthday: klarmobil.de wird 7!

klarmobil.deVor 7 Jahren war der Begriff “no frills” (keine Umstände) in aller Munde. Der Trend war “einfach, klar, ohne Schnickschnack” und zu Preisen, die alten Hasen der Branche den Angstschweiß ins Gesicht trieben. Mobiles Telefonieren im D-Netz für unter 20 Cent/Minute, das hatte es vorher nur in ganz besonderen Ausnahmefällen gegeben.

Offizielles Startdatum bei klarmobil.de war ein Dienstag, der 20.09.2005. Damals startete die Mobilcom (heute Mobilcom-Debitel) ihr no-frills-Angebot unter dem Namen “klarmobil.de”.
Über ein Discount-Angebot hatte man damals in Büdelsdorf bei Rendsburg am Nordostsee-Kanal schon länger nachgedacht. Weil das Hauptquartier im Flächenland Schleswig-Holstein liegt, “kommt es auf eine möglichst gute Netzversorgung an”, so die Gründer damals und sie entschieden sich deshalb, im bewährten Netz von Telekom D1 (damals noch T-Mobile) zu starten. Heute hat klarmobil.de mit seinen Töchtern callmobile und freenetmobile auch Karten in den Netzen von Vodafone D2 und Telefonica o2 im Angebot.
Zunächst konnte klarmobil.de nur mit GSM- und GPRS-Technik genutzt werden, doch die Ausweitung auf UMTS-Technik folgte bald. Am Anfang legte klarmobil.de auf günstige Telefonie-Tarife Wert: Mit der Community Option konnte zu unglaublich niedrigen Tarifen zwischen klarmobil.de-Kunden telefoniert werden, Datenübertragung war von Anfang an möglich, Datenpakete und Flat-Optionen folgten im Laufe der Jahre.

Bei der Werbung ging klarmobil.de ungewohnte Wege. Ein Bär, der in einer Fußgängerzone Passanten das Handy entriss, um eine preisgünstige klarmobil.de-Karte einzulegen oder der Alpenstar “Trenki”, der mit Hut und Lederhose in den Werbspots minutenlang auf die böse Konkurrenz schimpfte, selbst Schlagerstar Heino wollte eigentlich doch nur günstig telefonieren, was ihm klarmobil.de ermöglichte.

Das Prinzip von “klarmobil.de” gilt bis heute: “Wir möchten den Kunden das Telefonieren so einfach wie möglich machen”. Das bekannte Postpaid-Vertragsmodell mit monatlichen Rechnungen wird genauso angeboten, wie Prepaid-Verfahren, wo man Guthaben auf ein Konto beim Mobilfunkanbieter im Voraus einzahlt und damit dann telefonieren, sms-en oder surfen kann. Je nach Realisierung des Angebotes ist bei Erreichen von 0 Euro Guthaben “Schluss” und es muss nachgeladen werden, bevor es weiter geht oder es gibt eine automatische Aufladung vom Bankkonto.
Bereits im November 2005 führte klarmobil.de einen 15-Cent-Tarif ein. 2006 gab es die “Geld-zurück-Garantie” und die kostenlose Rufnummernportierung zu klarmobil.de. 2007 präsentierte klarmobil.de die Community-Flatrate (günstige Gespräche mit andern klarmobilisten) und einen Datentarif, ein “Fernseh-Handy von LG” stellte klarmobil.de im Jahre 2008 vor. Dabei setzte man auf die bis heute genutzte DVB-T-Technik, denn die heiß diskutierten Verfahren DVB-H und DMB konnten sich bekanntlich nie durchsetzen und wurden eingestellt.
Geburtstagsbonbon: AllNet-Spar-Flat
Nun wird klarmobil.de 7 Jahre alt und feiert mit einem Bonbon, das selbst die größten Optimisten beim Start noch nicht zu träumen gewagt haben: Eine AllNet-Spar-Flat für unglaublich günstige 19,85 Euro im Monat.

Die große Geburtstags-Kampagne ist am 20. August gestartet und geht bis zum 30. September. Wer sich in dieser Zeit für das Rundum-Sorglos-Paket von klarmobil.de entscheidet, bekommt die AllNet-Spar-Flat für zwei Monate kostenlos.
Die Allnet-Spar-Flat ist ein Komplettpaket für Smartphone-Nutzer im Funknetz von Telefonica o2. Für nur 19,85 Euro im Monat bekommt der Smartphone-Nutzer alles was er oder sie braucht: Eine Internet-Daten-Flatrate (bis 500 MB mit normalem Netz-Tempo, danach wird gebremst, aber es kostet nichts extra), eine Flatrate ins deutsche Festnetz (ausser zu Sonderrufnummern wie 0180, 0137, 0900, etc.) und eine Flatrate in alle deutschen Handynetze (z.B. Telekom D1, Vodafone D2, E-Plus, Telefonica o2 und diverse virtuelle Anbieter). Die Vertragslaufzeit beträgt dann 24 Monate, für 5 Euro mehr kann auch eine monatliche Laufzeit gewählt werden.
Die AllNet-Spar-Flat kann auf Wunsch mit Optionen erweitert werden: Eine SMS-Flat in alle deutschen Handynetze kostet nur 9,95 Euro/Monat. Ein Internet-Upgrade auf 1000 MB/Monat ist bereits für 4,95 Euro Aufpreis zu haben.

klarmobil.de-Geschäftsführer Antonius Fromme ist glücklich: „Wir freuen uns sehr auf unseren 7. Geburtstag! klarmobil.de ist eine einmalige Erfolgsgeschichte. Jetzt wollen wir mit unserer AllNet-Spar-Flat ein weiteres Kapitel schreiben und mit unserem Geburtstagsgeschenk alle Interessierten zu besonders günstigen Konditionen in die faszinierende Welt von klarmobil.de einladen“.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: klarmobil.de – Echt einfach. Echt guenstig

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis