Quadcore-Performance, LTE, neue Akku- und Displaytechnologie: Willkommen, LG Optimus G


21. SEPTEMBER 2012

QUADCORE-PERFORMANCE, LTE, NEUE AKKU- UND DISPLAYTECHNOLOGIE: WILLKOMMEN, LG OPTIMUS G

Neues Flaggschiff-LTE-Telefon von LG bietet höchsten Nutzerkomfort für ein „Live Without Boundaries“

Ratingen, 21. September 2012 ― LG hat heute den Marktstart des Optimus G in Korea bekannt gegeben. Dabei handelt es sich um ein neues Premiumtelefon mit ganz spezieller User Experience (UX), die durch innovative Technologie ermöglicht wird. Die leistungsstarke Hardware des Optimus G bildet die Basis für die kreative und attraktive Nutzeroberfläche, die den Besitzern des Optimus G grenzenlosen Bedienkomfort frei nach dem Motto „Live without Boundaries“ bietet.

Die leistungsstarke Quad-Core-CPU, den Snapdragon™ S4 Pro Prozessor und die branchenbesten Technologien für verbesserte Bildschirmanzeige und längere Akkulebensdauer des Optimus G hat LG mit einem wunderschönen schlanken Design und innovativen UX-Funktionen abgerundet. Dank dieser Ausstattung unterstützt das Optimus G die Nutzer mit einem Bedienkomfort, wie ihn derzeit kein anderes Smartphone bieten kann.

Bild LG Optimus G

Bild LG Optimus G – Quelle: lge.de

„Das Optimus G ist nicht nur für LG ein zukunftsweisendes Premiumtelefon, sondern für die ganze Smartphone-Industrie“, sagt Dr. Jong-Seok Park, President und CEO der LG Electronics Mobile Communications Company. „Mit dem Optimus G können die Nutzer von unübertroffenen UX-Funktionen profitieren, die ihnen den Alltag wirklich erleichtern.“

Neue Art des Cross-Tasking und attraktive Nutzeroberfläche

Mit seiner Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit unterstützt das Optimus G von LG nicht nur Multi-Tasking, sondern auch „Cross-Tasking“, um uneingeschränkt aktiv sein zu können. Während Multi-Tasking den gleichzeitigen Betrieb mehrerer Anwendungen ermöglicht, unterstützt Cross-Tasking die gleichzeitige Durchführung komplexer Task, ohne dass dabei der Ablauf anderer Aufgaben beeinträchtigt wird. Zu den neuen, attraktiven UX-Funktionen des Optimus G, die von den Cross-Tasking-Fähigkeiten profitieren, zählen:

– QSlide Funktion zeigt verschiedene Bildschirme gleichzeitig auf dem Display. Da nicht nur jeweils ein Teil des Bildschirms, sondern der gesamte Bildschirm beider Apps angezeigt wird, kann der Nutzer zwei Dinge gleichzeitig erledigen — beispielsweise eine SMS versenden oder im Web suchen, während er sich ein Video ansieht;
– Live Zooming bietet dem Nutzer mehr Videovergnügen, indem er mit bis zu 5-facher Vergrößerung in das laufende Video hineinzoomen kann. So kann er zum Beispiel während der Wiedergabe eine Nahaufnahme seines Kindes in einem Video heranholen, das bei einer Schulaufführung aufgenommen wurde;
– Dual Screen Dual Play ermöglicht nicht nur die Spiegelung der Bildschirmdarstellung zwischen dem Smartphone und einem Fernseher, sondern erlaubt auch die drahtlose Darstellung unterschiedlicher Inhalte auf jedem Bildschirm. Beispielsweise kann auf dem TV-Gerät eine Präsentation wiedergegeben werden, während das Optimus G die begleitenden Sprechernotizen anzeigt;

Bild LG Optimus G

Bild LG Optimus G – Quelle: lge.de

– QuickMemo ermöglicht den Nutzern, mit dem Finger auf einem Screenshot zu schreiben, zu zeichnen oder schnell eine Notiz hinzuzufügen und diesen dann als Anhang oder in Form einer URL mit anderen zu teilen. QuickMemo lässt sich auch als Overlay-Funktion verwenden — beispielsweise kann der Nutzer schnell eine Telefonnummer mit QuickMemo aufschreiben und diese direkt wählen, wenn sie sich auf der obersten Ebene befindet;
– Screen Zooming erlaubt die Vergrößerung bzw. Verkleinerung des Ausschnitts von Musikplayerlisten, E-Mails, SMS und der Fotogalerie. Damit lassen sich auch Textgröße und Bildschirmlayout verändern;
– Application Link ermöglicht die Aktivierung bestimmter Anwendungen (E-Mail, Kalender, Wetter …), wenn der Wecker abgeschaltet wird — dank der automatischen Anzeige alle gewünschten Informationen starten Sie morgens ein wenig schneller in den Tag;
– Icon Personalizer ermöglicht die Erstellung individueller Symbole durch die Bearbeitung der Größe und Einbindung von Bildern; so können die am häufigsten benutzten Apps höchst komfortabel aufgerufen werden.

Die intelligenten Kamerafunktionen des Optimus G sorgen zudem für mehr Fotovergnügen und ermöglichen den Anwendern, die ganz besonderen Momente in ihrem Leben zu erfassen und festzuhalten. Die Kamera, die mit 13 Megapixeln die branchenweit höchste Auflösung bietet, unterstützt die Anwender mit folgenden Fotofunktionen:
– Smart Shutter erkennt Erschütterungen der Kamera oder Bewegungen des Motivs und passt die Belichtungszeit so an, dass ein optimales Ergebnis erzielt wird;
– Time Catch Shot erlaubt dem Anwender die Auswahl aus verschiedenen Bildern, die vor dem Drücken des Auslösers aufgenommen wurden;
– Cheese Shutter ermöglicht die komfortable Aufnahme von Bildern per Sprachbefehl — zum Auslösen sagt der Nutzer einfach Cheese, LG, Kimchi oder Smile;
– Low Light Shot Noise Reduction nutzt ein Lichtmesssystem zur automatischen Aktivierung der Funktion, um das Bildrauschen zu minimieren, wenn die Kamera bei wenig Licht genutzt wird.

Bild LG Optimus G

Bild LG Optimus G – Quelle: lge.de

Edles Designer-Stück mit zeitloser Eleganz

Als Beispiel für die Design-Tradition und Philosophie von LG, besticht das neue Optimus G mit einer Mischung aus eleganter Optik und innovativer Technologie. Der Fokus auf Einfachheit wird durch das vollkommen schwarze Unibody-Gehäuse zusätzlich unterstrichen. Für den unverwechselbaren Look des Telefons entwickelte LG die patentierte Crystal Reflection-Oberfläche, die auf der Rückseite des Optimus G genutzt wird und eine edle Optik vermittelt. Dank Crystal Reflection leuchtet das Backcover des Optimus G je nach Blickwinkel und Lichteinfall in unterschiedlichen Mustern. Darüber hinaus sorgen die raffinierten Polarisationseffekte unter der glatten Oberfläche für eine auffällige 3D-Wirkung, die an Juwelen erinnert. Und dank Laserschneidetechnologie besticht das Optimus G durch eine klare Gesamtoptik mit Metallic-Glanzeffekten.

Brandneue Technologie für ultimativen Bedienkomfort

Das ebenso elegante wie funktionale Design und die intuitive UX-Oberfläche des neuen Optimus G basieren auf verschiedenen Technologien, die von Entwicklern stammen, die auf ihrem Gebiet jeweils führend sind.

Als erstes Quad-Core-Smartphone mit Support für LTE-Netze nutzt das Optimus G die beispiellose Geschwindigkeit und Leistung der Snapdragon™ S4 Pro Quad-Core CPU von Qualcomm zur Unterstützung der verbesserten UX-Funktionen. Das Zusammenspiel der aktuellsten Displaytechnologien wie Zerogap Touch und True HD IPSPlus Display von LG Innotek und LG Display sorgt für das bis dato beste und klarste Seherlebnis sowie für eine elegante Optik. Mit 800 Ladezyklen bietet der neue Akku von LG Chem eine erheblich höhere Lebensdauer als herkömmliche Handy-Akkus. Das kompakte Kameramodul des Optimus G ermöglicht mit seiner ultrahohen Auflösung von 13 MP die Aufnahme gestochen scharfer Bilder ohne Pixeleffekte, selbst bei Vergrößerungen im Posterformat.

Bild LG Optimus G

Bild LG Optimus G – Quelle: lge.de

Das LG Optimus G kommt nächste Woche in Korea auf den Markt, weitere Märkte folgen in den kommenden Monaten.

Die wichtigsten Spezifikationen:
– Chipsatz: Qualcomm Snapdragon™ S4 Pro Prozessor mit 1,5 GHz Quad-Core Krait CPU und LTE
– Betriebssystem: Android 4.0 Ice Cream Sandwich
– Netze: 2G/3G/LTE
– Display: 4,7 Zoll/11,93 Zentimeter WXGA True HD IPSPlus (1280 x 768 Pixel)/15:9 Seitenverhältnis
– Speicher: 32 GB
– RAM: 2 GB DDR
– Kamera: 13,0 MP oder 8,0 MP Rückseite/1,3 MP Vorderseite
– Akku: 2.100mAh (570 Wh/l)/Sprechzeit: 15 Stunden/Standby: 335 Stunden
– Abmessungen: 131,9 x 68,9 x 8,45 mm
– Gewicht: 145 g
– Sonstiges: Bluetooth 4.0, WLAN, USB 2.0 HS, A-GPS, MHL und DLNA, NFC

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.