News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Einfacher, transparenter und deutlich günstiger: Roaming für Prepaid-Kunden der E-Plus Gruppe

Einfacher, transparenter und deutlich günstiger: Roaming für Prepaid-Kunden der E-Plus Gruppe

14. Mai 2013 Jörg Borm
Ab 3. Juni noch einfacher und günstiger: Prepaid-Roaming für Kunden der E-Plus Gruppe

Das Roaming für Prepaid-Kunden wird einfacher und günstiger: Ab 3. Juni verändert sich der für alle Prepaid-Kunden der E-Plus Gruppe geltende Roaming-Tarif „International“ – unter anderem mit massiven Preissenkungen für das Telefonieren und mobile Surfen außerhalb der EU-Länder von bis zu 78 Prozent. Innerhalb der EU nimmt E-Plus damit die Regulierung der EU zum 1. Juli vorweg.

Egal, wohin die Reise geht: Mit dem überarbeiteten Auslandstarif „International“ wird das Telefonieren und Surfen weltweit nicht nur günstiger, sondern auch deutlich einfacher. Ab 3. Juni gelten nur noch zwei unterschiedliche Tarifzonen: EU und Welt. Die beliebten Reiseländer Schweiz und Kroatien wechseln im Tarif „International“ für Prepaid-Kunden in die günstige EU-Länderzone. Ebenso gehören Norwegen, Liechtenstein, Gibraltar und Island jetzt zur EU-Zone.

Sparen beim Roaming: Mehr Geld für die Urlaubskasse
Bei Auslandsgesprächen bleibt im neuen Zwei-Zonen-Konzept künftig mehr Geld in der Urlaubskasse der E-Plus Kunden übrig. Innerhalb der Zone EU fallen nur noch 8 Cent für ankommende und 28 Cent für abgehende Gespräche an. Eine SMS wird künftig nur noch mit 9 Cent berechnet, während für die mobile Datennutzung weiterhin günstige 49 Cent pro MB anfallen. Die Gesprächsminute aus Ländern außerhalb der EU kostet zukünftig nur noch 99 Cent statt zuvor bis zu 2,49 Euro. Der Preis für eine SMS aus Ländern außerhalb der EU reduziert sich von bisher 39 Cent auf nun 19 Cent. Ein weiteres Plus: Wer seine Urlaubsfotos noch vor Ort auf Facebook hochladen möchte oder regelmäßig seine Mails checkt, bezahlt in Nicht-EU-Ländern nur noch 99 Cent pro Megabyte (MB) – eine Ersparnis von bis zu 78 Prozent.

Kunden, die sich mehrere Tage im EU-Ausland aufhalten und noch günstiger telefonieren oder surfen möchten, können das „EU Sprach-Paket“ oder „EU Internet-Paket“ mit einer Laufzeit von sieben Tagen für 4,99 Euro buchen, welches ab dem 3. Juni ebenfalls für Schweiz und Kroatien gültig ist. Nach Ablauf der Inklusiveinheiten oder der Laufzeit gelten die Preise des „International“-Tarifs. Jedes Paket kann nach Ablauf erneut gebucht werden.

Der neue Roaming-Tarif „International“ gilt automatisch für alle Prepaid-Kunden der E-Plus Gruppe, dazu zählen unter anderem AY YILDIZ, simyo und blau.de sowie alle Partnermarken wie beispielsweise Aldi Talk, Wir Mobil und MTV Mobile.

Quelle: eplus-gruppe.de/…

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis