News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Teure Smartphones oder Tablet-PCs günstig versichern

Die stetige Weiterentwicklung von Technik und Software sowie die enorme Nachfrage nach Smartphones begründen einen kontinuierlichen Preisanstieg. So kostete das erste iPhone 2007 noch rund 400€ und das neue iPhone 5S heute fast 900€. Ähnliches ist beim Samsung Galaxy zu beobachten. 2010 konnte man schon für 450€ ein Smartphone der Marke Samsung erwerben, 2013 kostete das Samsung Galaxy S4 bereits 200€ mehr. Betrachtet man sich dazu die Preisentwicklung der Handyversicherungen, ist eine deutliche Senkung der Versicherungsbeiträge im Verhältnis zu den Smartphone-Preisen zu erkennen.

„Bei Investitionen in dieser Preisklasse empfehlen Versicherungen zunehmend Handyversicherungen, die das Smartphone rundum schützen“, so Versicherungsexperte Tim Kunde, vom Berliner Unternehmen Friendsurance (www.friendsurance.de). „Idealerweise sind im Komplettschutz neben Bruchschäden auch Diebstahl, Wasserschäden und Bedienungsfehler abgedeckt.“, rät Kunde.

Jedoch sollten sich Smartphone-Besitzer gut über die zukünftige Handyversicherung informieren. „Die Nutzer sollten in jedem Fall viele Anbieter miteinander vergleichen. Die steigenden Smartphone-Preise und die sinkenden Versicherungsbeiträge bieten hierbei eine Vielzahl von Tarif-Variationen bei verschiedenen Anbietern. Die Tarife sollten keinen zu hohen Selbstbehalt haben, das Gerät sollte auch eine gewisse Zeit nach dem Kauf policiert werden können und einen weltweiten Schutz bieten“, empfiehlt Kunde.

Portale wie friendsurance.de bieten Smartphone-Besitzern die Möglichkeit ihr Gerät schon ab 39,99 Euro mit einem Komplettschutz abzusichern.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis