News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Kabel Deutschland WLAN-Netz nun mit 500.000 Hotspots

Kabel Deutschland Hotspot Logo
Kabel Deutschland Hotspot Logo
Leinen los und volle Kraft voraus: Nur 15 Monate nach dem Start der WLAN-Offensive von Kabel Deutschland zählt das Hotspot-Netz des Unternehmens nun eine halbe Million WLAN-Hotspots. Es ist somit nicht nur das größte WLAN-Angebot Deutschlands, sondern wächst zudem stetig weiter.

Steigende WLAN-Nachfrage: Kabel Deutschland mit einer halben Million WLAN-Hotspots

• 500.000 Hotspots: Größtes WLAN-Hotspot-Netz in 13 Bundesländern Deutschlands
• Immer mehr Deutsche interessieren sich für WLAN-Nutzung
• WLAN-Hotspots nutzen leistungsfähige Kabel-Infrastruktur

Von 0 auf 500.000: Nur 15 Monate nach dem Start der WLAN-Offensive von Kabel Deutschland zählt das große WLAN-Hotspot-Netz nun eine halbe Million WLAN-Hotspots im gesamten Verbreitungsgebiet. Damit betreibt das Unternehmen das in 13 Bundesländern verfügbare größte WLAN-Hotspot-Netz Deutschlands, das darüber hinaus stetig weiterwächst. Kabel Deutschland kommt so dem steigenden Bedarf an schnellem Internet außerhalb der eigenen vier Wände entgegen, denn bereits über ein Drittel der Besitzer mobiler Geräte in Deutschland nutzt öffentliche WLAN-Hotspots*.

Kabel Deutschland WLAN Hotspot Finder App für Smartphones
Kabel Deutschland WLAN Hotspot Finder App für Smartphones
500.000fach WLAN in Festnetzqualität
Das WLAN-Hotspot-Netz von Kabel Deutschland besteht aus öffentlichen WLAN-Hotspots, zum Beispiel an Straßen und Plätzen, WLAN-Hotspots bei Unternehmen und Einrichtungen mit Publikumsverkehr und den Homespots. Die öffentlichen WLAN-Hotspots können täglich 30 Minuten kostenfrei genutzt werden. Die Homespots können alle Internet-Kunden von Kabel Deutschland kostenfrei nutzen, bei denen der Homespot-Service aktiviert ist. Der Homespot wird dabei über die WLAN-Router von Kabel Deutschland bei den Kunden zur Verfügung gestellt. Dabei bleibt der private Internetanschluss vom Homespot streng getrennt – die Übertragungsgeschwindigkeit bleibt unverändert und das private WLAN-Netz absolut sicher. Kabel Deutschland Kunden, und demnächst auch alle anderen Nutzer, können darüber hinaus eine WLAN-Hotspot-Flat buchen und so an allen Kabel Deutschland WLAN-Hotspots ohne Zeitbegrenzung in Festnetzqualität surfen. Sämtliche WLAN-Hotspots von Kabel Deutschland sind über die Hotspotfinder App für Smartphones und Tablets sowie auf www.kabeldeutschland.de/wlan-hotspots zu finden.

Trend zur WLAN-Nutzung
Der Bedarf an zuverlässigen und schnellen Internet-Zugängen unterwegs wächst: Laut einer repräsentativen Umfrage* loggen sich bereits mehr als 34 Prozent der Smartphone-, Laptop- und Tablet-Benutzer in Deutschland in öffentlichen WLAN-Hotspots ein. Bei den Jüngeren (14- bis 34-Jährigen) ist es mehr als jeder zweite Befragte. Kabel Deutschland kommt diesem Bedarf mit einem immer weiter ausgebauten Angebot an WLAN-Hotspots entgegen, das sich sowohl an Privatpersonen als auch an Unternehmen richtet. Das WLAN-Netz basiert auf moderner Technologie bestehend aus Koaxial- und Glasfaserkabeln. Mit dem Technologie-Standard DOCSIS 3.0 könnten im Kabel bereits heute Angebote mit bis zu 400 Mbit/s im Download realisiert werden.

*) Insgesamt wurden bei der repräsentativen Telefonumfrage des Meinungsforschungs-Institus Ipsos im Auftrag von Kabel Deutschland im Zeitraum vom 12.2.-25.2.2014 insgesamt 1138 Personen befragt, die im Besitz eines Smartphones mit computerähnlichen Funktionen (wie z.B. ein BlackBerry oder ein iPhone), Notebooks oder Tablets oder Pads (wie z.B. iPad oder Kindle Fire) sind.

Informationen zum goßen WLAN-Hotspot-Netz gibt es unter

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis