News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

HotelTonight eröffnet sein Büro in Berlin

Das Start-up HotelTonight aus San Francisco ist ab sofort mit einem Büro in Berlin vertreten. Das Unternehmen betreut 16 Länder aus der deutschen Hauptstadt und baut dort ein eigenes App-Entwicklerteam auf.

Von Berlin aus betreut das Team 16 Länder in Europa
Eigene App-Entwicklung in Deutschland

Eine Besonderheit im HotelTonight-Büro ist die eigene Hotelbar, die Besucher in typischer Hotel-Atmosphäre willkommen heißt
Eine Besonderheit im HotelTonight-Büro ist die eigene Hotelbar, die Besucher in typischer Hotel-Atmosphäre willkommen heißt.
Bild: HotelTonight
HotelTonight, die App für die mobile Buchung ausgewählter Hotels, ist ab sofort mit einem Büro in Berlin vertreten. Das Start-up aus San Francisco sieht im deutschen und europäischen Markt großes Potenzial. Auch mit weiteren neuen Niederlassungen, wie in Frankreich, Australien und Kanada, sowie der Erschließung des russischen Marktes wird die starke Expansion des Unternehmens deutlich.

Berliner Office ist CEE-Hub
In Berlin kümmert sich das HotelTonight-Team um die Belange in den Bereichen Marketing, Hotel-Partnerschaften und Business Development. Aus dem deutschen Büro werden außerdem insgesamt 16 Länder in ganz Europa betreut, weitere sollen folgen. Neben Deutschland stehen Schweden, Dänemark, Norwegen, Österreich, Schweiz, Belgien, Niederlande, Tschechien, Polen, Ungarn, Slowakei, Russland, Türkei, Island und Griechenland unter der Leitung von Denis Ciofu, dem Regional Director Deutschland und CEE.

Eigenes App-Entwickler-Team
„Wir haben Deutschland und Berlin als unseren Standort für die Betreuung dieser Länder aus zwei Gründen ausgewählt: Zum einen ist die Berliner Start-up-Szene sehr offen für neue Unternehmen aus dem Silicon Valley, so dass wir Synergien nutzen können. Zum anderen planen wir in Berlin auch ein eigenes Entwicklerteam für die App. Deutsche Fachkräfte sind bei uns stark gefragt“, so Denis Ciofu.

HotelTonight plant, das deutsche Team bis Ende 2015 zu verdoppeln. Der Fokus wird dabei auf der Rekrutierung von App-Entwicklern liegen. HotelTonight wählt hier einen einzigartigen Weg und setzt auf ein eigenes, deutsches Team für die Weiterentwicklung der App. Der Großteil der US-amerikanischen Start-ups dagegen konzentriert seine Entwickler in den Headquarters im Silicon Valley.

Weitere Büroeröffnungen in Paris, Sydney und Toronto
Das Start-up aus San Francisco eröffnet zeitgleich weitere Büros in Frankreich, Australien und Kanada. Mit Berlin und Paris kommen zwei neue Offices in Europa zu der bereits bestehenden Niederlassung in London hinzu. HotelTonight erkennt in Europa ein noch größeres Wachstumspotenzial als in den USA, wo sie sich bereits etabliert haben. Gründe hierfür sind eine gute Reise-Infrastruktur und die Tatsache, dass Europäer als sehr reisefreudig gelten. Für sie sind spontane Kurztrips über ein langes Wochenende selbstverständlich.

HotelTonight weiter auf Expansionskurs
Erst Mitte April hat HotelTonight den Start der App in Russland verkündet. Für Reisende aus Russland steht sie in den jeweiligen App-Stores zur Verfügung und auch internationale Gäste können über HotelTonight kurzfristig Hotelzimmer in den russischen Metropolen buchen. Russland ist der nächste Schritt von HotelTonight auf dem Weg der weltweiten Expansion, weitere Länder sind bereits in der Planung.

Quelle: E-Mail

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis