Welcher Mobilfunkanbieter nutzt welches Netz


Netzbetreiber herausfinden
Bei der Wahl eines neuen Handyvertrages oder Prepaidtarifes gibt es viel zu beachten. Nicht zuletzt sollte die Netzwahl eine Rolle spielen. In Deutschland gibt es viele Mobilfunkanbieter, aber nur 4 Handynetze, nämlich das von der Telekom (D1) und Vodafone (D2), welche zusammen das sogenannte D-Netz bilden, sowie E-Plus und O2, welche das E-Netz bilden. Die beiden letzteren werden nach der Übernahme von E-Plus durch Telefónica Deutschland (O2) von einem Inhaber betrieben. Durch diese Übernahme werden die beiden E-Netze über kurz oder lang zusammengelegt, wie bereits mit dem UMTS-Netz geschehen.

Wieso ist die Wahl des Netzbetreibers wichtig?
Auch wenn ein Unterschied oft nicht auf den ersten Blick erkennbar ist – Telefonieren und Surfen funktioniert schließlich in allen Netzen gleich – so gibt es doch Unterschiede. Diese sind nicht nur technisch, sondern vor allem in der Netzabdeckung zu finden. Nicht umsonst gibt es regelmäßig Vergleichstests der Mobilfunknetze, unter anderem Ende letzten Jahres von Stiftung Warentest, aber auch von vielen anderen. Hierbei zeigt sich, dass manches Mal Äpfel mit Birnen verglichen werden. Ein weiteres Missverständnis ist nämlich, dass guter Empfang sich nicht nur durch ein Kriterium bestimmen lässt. Es kann je nach Anwendung variieren – also ob man telefoniert oder eine Datenverbindung aufbauen möchte. Stiftung Warentest hat beispielsweise festgestellt, dass bei der Sprachqualität E-Plus und die Telekom vorne liegen. Bei dem mobilen Datennetz ist jedoch Vodafone hinter der Telekom. Aus dem Test ging die Telekom als Testsieger hervor – mit der besten Abdeckung und Qualität – gefolgt von Vodafone, E-Plus und O2.

Wie finde ich heraus, welcher Anbieter welches Netz nutzt?
Die meisten Netzbetreiber sind auch gleichzeitig Anbieter von Mobilfunkverträgen. Hier ist es also leicht festzustellen, denn was drauf steht ist auch drin. Doch es gibt unzählige weitere Mobilfunkanbieter, bei denen es oft nicht leicht ist dies festzustellen. Daher gibt es nur 3 Möglichkeiten festzustellen, welches Mobilfunknetz ein beliebiger Handyanbieter benutzt:

Nachfragen
Zugegebenermaßen häufig nicht der bequemste oder schnellste Weg, wenn jemand aber mit Sicherheit weiß welches Netz welcher Tarif nutzt, dann der Tarifanbieter selbst.

Vorwahlen ermitteln
Bei vielen Anbietern kann man im Bestellprozess eine Wunschrufnummer angeben: Man sieht also die Vorwahlen, die angeboten werden. Aus den angebotenen Vorwahlen kann man auf das Netz schließen. Eine Übersicht an deutschen Mobilfunkvorwahlen findet man bei Wikipedia.

Suchen
Es gibt eine Fülle an Webseiten, die sich mit Mobilfunkanbietern und Tarifen beschäftigt. Häufig findet man hier auch einen Hinweis darauf, wer welches Netz nutzt.

Aufgrund der Fülle an Anbietern und Änderungen und deren Kooperationen ist eine vollständige, stets aktuelle Liste leider nicht möglich. Diese Grafik soll also zur Orientierung helfen.

Infografik - Welcher Mobilfunkanbieter nutzt welches Netz

Infografik – Welcher Mobilfunkanbieter nutzt welches Netz

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.