News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Kabel Deutschland mit neuen Hotspot-Lösungen für Unternehmen und Kommunen

Erweiterte Hotspot-Lösungen für Unternehmen und Kommunen inklusive Internet-Anschluss und Rundum-Service
Kabel Deutschland kümmert sich um Haftungsrisiken („Störerhaftung“)
Flexible Nutzungsmodelle bis zu unbegrenzt kostenfreiem Zugang möglich

Mehr öffentliche WLAN-Hotspots für Deutschland: Mit erweiterten, individuellen Hotspot-Lösungen will Kabel Deutschland mehr WLAN-Zugänge für Unternehmen, aber auch für Städte und Gemeinden ermöglichen. Die neuen Angebote Hotspot Business Pro und Hotspot Business City bieten nicht nur einen leistungsfähigen Internet-Zugang mit bis zu 200 Mbit/s im Download, Kabel Deutschland sorgt auch für die Umsetzung der Sicherungsmaßnahmen zur Vermeidung von Haftungsrisiken. Dabei können die Unternehmen oder Kommunen entscheiden, ob für den Nutzer ein zeitlich begrenzter WLAN-Zugang oder unbegrenzt kostenfreies Surfen möglich ist. Bereits heute ist Kabel Deutschland mit über 750.000 WLAN-Hotspots einer der größten WLAN-Anbieter Deutschlands.

Hotspot Business Pro und Hotspot Business City für größere Flächen
Mit den neuen WLAN-Lösungen Hotspot Business Pro und Hotspot Business City spricht Kabel Deutschland beispielsweise Unternehmen wie Hotels, aber auch Städte und Gemeinden an, die größere Flächen oder mehrere Räume mit WLAN versorgen wollen. Hindernis für öffentliche WLAN-Hotspot-Angebote von Unternehmen und Gemeinden waren in der Vergangenheit rechtliche Hindernisse – wie etwa die so genannte „Störerhaftung“. Kabel Deutschland als Betreiber der WLAN-Hotspots kümmert sich bei den neuen Lösungen um diese Fragen. So möchte es Kabel Deutschland auch Städten, Gemeinden und größeren Unternehmen mit Publikumsverkehr ermöglichen, öffentliche WLAN-Hotspots anzubieten. Für kleinere Unternehmen, beispielsweise Cafés, Restaurants oder Arztpraxen, bietet Kabel Deutschland bereits seit einiger Zeit Hotspot-Produkte an.

Kabel Deutschland Hotspot Logo
Kabel Deutschland Hotspot Logo
Neue WLAN-Lösungen mit Rundum-Service für Unternehmen und Kommunen
Technisch werden die Lösungen individuell auf die örtlichen Gegebenheiten zugeschnitten und individuell für die Kunden kalkuliert. Basis der WLAN-Hotspots sind ein oder mehrere Internet-Anschlüsse, jeweils mit der maximalen Höchstgeschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s im Download. Sämtliche für den Hotspot erforderliche Hardware, beispielsweise leistungsfähige WLAN-Router und Repeater, sind Bestandteil der Angebote. Bei Hotspot Business City stehen WLAN-Lösungen im Außenbereich im Fokus, beispielsweise an öffentlichen Plätzen. Dabei kann der Kunde sich zwischen verschiedenen Nutzungsmodellen entscheiden – etwa einer zeitlich begrenzten Nutzung oder einer unbegrenzt kostenfreie Nutzung.

Großes WLAN-Hotspot-Netz: Leistungsfähiges Kabelnetz als Basis
Mit über 750.000 WLAN-Hotspots ist Kabel Deutschland einer der größten Hotspot-Anbieter Deutschlands. Basis aller WLAN-Hotspots ist das leistungsfähige Glasfaser-Koaxialkabelnetz, das Bandbreiten von aktuell bis zu 200 Mbit/s im Download möglich macht. So ist auch an den WLAN-Hotspots mobiles Surfen in Festnetzqualität möglich. Dabei setzt Kabel Deutschland auf drei Säulen: Auf WLAN-Hotspots an öffentlichen Straßen und Plätzen, auf WLAN-Hotspots im Innenbereich bei Unternehmen mit Publikumsverkehr und die Homespots, die über die WLAN-Router der Kunden realisiert werden. So entsteht ein immer engmaschigeres WLAN-Hotspot-Netz im gesamten Verbreitungsgebiet von Kabel Deutschland.

Quelle

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis