News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

MediaTek Labs bringt neue Open-Source-Entwicklungsplattform MediaTek LinkIt™ Smart 7688 auf den Markt

Plattform nutzt OpenWrt Linux und adressiert Entwickler sowie Hersteller von WLAN-fähigen High-Tech-Geräten für Smart Home oder Smart Office

MediaTek Labs ergänzt sein LinkIt Portfolio um die neue Entwicklungsplattform MediaTek LinkIt Smart 7688. Diese bietet eine Vielzahl an Optionen zur Programmierung und ermöglicht eine dynamische Entwicklung von WLAN-basierten Geräten, wie z. B. IP Kameras, Sicherheits- und Überwachungssysteme, intelligente Haushaltsgeräte sowie WLAN-Gateways, die Cloud-Services nutzen.

Zwei Versionen des Hardware Development Kits (HDK) stehen zukünftig für die Plattform zur Verfügung: Zum einen die LinkIt Smart 7688. Diese verfügt über einen Mikroprozessor (MPU) auf Basis des MediaTek MT7688AN System-on-Chip (SOC). Zum anderen die LinkIt Smart 7688 Duo. Diese enthält zusätzlich zum Mikroprozessor einen Mikrocontroller (MCU) und ist zur Physical-Computing-Plattform Arduino kompatibel. Beide Entwicklungsboards bieten integriertes WLAN, 128 MB RAM, 32 MB Flashspeicher sowie eine Vielzahl an Schnittstellen für Peripheriegeräte.

„MediaTek Labs möchte Innovationen im Internet of Things-Bereich vorantreiben. Daher freut es uns, dass wir nun unsere LinkIt-Entwicklungsplattformen nun auch Open-Source- und Web-Entwickler-Communities zur Verfügung stellen können. Auf diese Weise unterstützen wir eine umfassendere Produktentwicklung für eine stärker vernetzte Welt.”, erklärt Marc Naddell, VP MediaTek Labs. „Die neue LinkIt Smart 7688-Entwicklungsplattform wird aufgrund der Kompatibilität mit Open-Source-Software, der Unterstützung für zahlreiche gängige Programmiersprachen und der Verwendung von Linux für viele Entwickler interessant sein.”

    LinkIt Smart 7688 eignet sich besonders für folgende drei Entwickler-Communities:

  • OpenWrt: Das standardmäßige OpenWrt SDK kann für die Entwicklung nativer C Anwendungen für IoT-Geräte genutzt werden, wobei über 2.000 Software Packages mit zusätzlicher Funktionalität zur Verfügung stehen.
  • Web- und mobile App-Entwickler: Dank der Unterstützung von Node.js und Python bietet die Plattform einen einfachen Einstieg in die IoT-Entwicklung.
  • Arduino: (nur LinkIt Smart 7688 Duo) Hersteller können die häufig verwendete Arduino IDE für die Entwicklung von Anwendungen für den Mikrocontroller einsetzen und verfügen über Echtzeitsteuerung für die Peripheriegeräte.

Für die Erfassung, Visualisierung und Analyse von Daten während der Entwicklung steht für die LinkIt Smart 7688 die MediaTek Cloud Sandbox zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Plattform gibt es unter http://labs.mediatek.com/hello7688

Verfügbarkeit und Preise
Die Entwicklungsboards sind ab sofort zu einem Preis von USD 12,90 (LinkIt Smart 7688) bzw. USD 15,90 (LinkIt Smart 7688 Duo) über Seeed Studio erhältlich. Bestellungen sind möglich unter http://www.seeed.cc/7688

Eine komplette Open-Source-Version des WLAN-Treibers befindet sich derzeit noch im Entwicklungsstadium und wird voraussichtlich in einigen Monaten von MediaTek Labs bereitgestellt.

Die MediaTek Labs wurden im September 2014 in Betrieb genommen und bieten Entwicklern, Herstellern und Dienstanbietern Software Development Kits (SDKs), Hardware Development Kits (HDKs), technische Dokumentationen sowie technische und betriebswirtschaftliche Unterstützung. Weitere Informationen zu den MediaTek Labs unter http://labs.mediatek.com.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis