TechNews: Honor 10 definiert AI-Fotografie neu: zum ersten Mal semantische Bildaufteilung


Honor View 10

Honor View 10

Seit mehr als zehn Jahren gibt es Smartphones – seit vier Jahren bereichert Honor, die weltweit größte Smartphone-Community und führende E-Commerce-Marke in Deutschland, die Branche mit innovativen Geräten. Mit dem Honor 6 Plus hat Honor erstmals ein Smartphone mit Dual-Kamera auf den Markt gebracht und führte anschließend die Technik in seinem Mittelklasse Smartphone Honor 6X ein. Mit dem Honor View 10 entwickelte Honor erstmals ein Smartphone mit künstlicher Intelligenz für unter 500 Euro. So zeigt sich Honor stets als Innovationsmotor am Markt. Dazu kommen noch zahlreiche Preis-Leistungs-Champions, die nach den Wünschen der Fans und Follower stetig verbessert wurden. Nur eine Dekade nach dem ersten Smartphone definiert Honor nun AI-Fotografie neu: Mit dem Honor 10 fordert Honor seine Fans und Follower auf, genau wie das neue AI-Flaggschiff, aus der Masse herauszustechen – #YourTurnToStandOut.

AI-Kamera für Fotos mit Star-Appeal

Honor View 10

Honor View 10

Das wohl herausragendste Merkmal des neuen Flaggschiffs ist die Dual-Linsen-Hauptkamera, die mit 24 MP und 16 MP für jede Fotosituation gerüstet ist. Unterstützt durch künstliche Intelligenz besticht die Kamera durch eine schnelle und effiziente Bilderkennung. Dadurch erfasst sie 22 Objekte und Szenen in Echtzeit und kann dabei nicht nur zwischen Motiven wie Text, Essen und Feuerwerk unterscheiden, sondern sogar zwischen verschiedenen Tieren – Katzen, Hunden und Pandas.

Hinzu kommt eine absolute Neuheit: die semantische Bildaufteilung. Dabei werden verschiedene Objekte in einem Foto kategorisiert und entsprechend optimal dargestellt. Wenn zum Beispiel die beste Freundin im Urlaub vor dem Grand Canyon bei strahlendem Sonnenschein fotografiert wird, erkennt das Honor 10 dank AI die Objekte „Person“, „Landschaft“ und „Himmel“. Diese Objekte werden dann einzeln optimiert und anschließend neu zusammengesetzt, um ein exzellentes Foto zu kreieren. Einer glorreichen Influencer-Karriere dank perfekten Bildern steht so nichts mehr im Weg.

Honor View 10

Honor View 10

Optimale Beleuchtung für jedes Selfie

Wer noch deutlicher aus der Masse herausstechen möchte, den setzt die 24 MP-Frontkamera ideal in Szene. Um das perfekte Porträt zu schießen, arbeitet das Honor 10 mit einer Gesichtserkennung, die 126 Punkte im Gesicht erfasst. Jedes Gesicht wird hierbei detailliert analysiert und optimal in den Fokus gerückt. Dazu gesellen sich im Porträt-Modus der Haupt- und Frontkamera noch fünf verschiedene Beleuchtungsmodi. Dadurch wird z.B. das Licht eines Fotostudios simuliert und damit den Fotos der gewissen Star-Appeal verliehen. Als tolles Feature on-top hat Honor noch die Funktion „4-in-1 Light Fusion“ dazu gepackt. In dunkler Umgebung synthetisiert die Frontkamera intelligent 1,8μm Pixel. So kann sie das Vierfache der lichtempfindlichen Fläche bearbeiten, sodass sie auch bei Nachtaufnahmen das Gesicht erfassen und aufhellen kann. Das Ergebnis sind exzellente Porträts – schließlich müssen sich herausragende Personen zu jeder Tages- und Nachtzeit ideal präsentieren.

Zusätzlich zu AI bietet das Honor 10 auch tolle Augmented Reality Features an: Durch unterschiedliche Handgesten können die Fans und Follower sowohl mit der Front- als auch mit der Hauptkamera coole AR-Effekte wie beispielsweise Herzen, Blitze oder Regenbogen erzeugen. Dazu kommen noch 16 AR-Effekte, die durch das Gesicht ausgelöst werden können und beispielsweise Masken oder Katzenohren auf den Köpfen der Community erscheinen lassen. Diese Effekte sorgen für ein abwechslungsreicheres Social Media Profil mit mehr Likes und Followern. Zudem liefert Honor noch 14 AR-Hintergründe, die sich die Community kinderleicht ins Bild zaubern kann. Wenn also kein Geld für die große Reise parat ist, kann man Fotos trotzdem mit traumhaften Stränden, Weltkulturerbe-Motiven und angesagten Städten verschönern.

Honor View 10

Honor View 10

Erstmals unter 1.500 Euro: Fingerabdrucksensor unter Glas

Unter dem Frontglas verbirgt sich eine weitere Innovation, die schon oft diskutiert, aber in Deutschland bisher noch nicht erschwinglich gemacht wurde: der Fingerabdrucksensor unter dem Glas für eine sichere und akkurate Entsperrung des Smartphones. Auch mit diesem Feature setzt Honor seine Innovationsserie fort und präsentiert als Erster in Deutschland diese Art der Entsperrung zu einem bezahlbaren Preis. Alternativ kann das Honor 10 auch durch die schnelle und zugleich sichere Face-Unlock-Funktion entsperrt werden – Dieben macht man so das Leben schwer und auch Freunde werden es nicht leicht haben, das Smartphone für lustige Social Media Posts von fremden Accounts zu entwenden.

Das Honor 10 lässt durch Spitzenfotos nicht nur die Community gut aussehen, sondern ist auch selbst ein echter Blickfang. Sein edles Äußeres überzeugt durch die neuen Trendfarben Phantom Blau und Phantom Grün, die neben Schwarz und Silber den Look des Smartphones ausmachen. Die neue Aurora-Glasrückseite zeigt, je nach Winkel, verschiedene Farben, die einen glamourösen Effekt, wie das geheimnisvolle Leuchten der Polarlichter, schaffen. Diese Rückseite fügt sich nahtlos in das 7,7 mm dünne Glasgehäuse ein, sodass sich ein an vier Seiten abgerundetes Smartphone ergibt, das angenehm in der Hand liegt. Auf der Vorderseite des Smartphones geht es durch das 5,84 FHD+ Display im modernen 19:9-Format genau so elegant weiter. Das Notch Display bietet somit eine hervorragende Screen-to-body-Ratio von 80%, wodurch kaum Screen-Fläche verschenkt wird.

Honor View 10

Honor View 10

Android 8.1 und EMUI 8.1 für top Performance

Um richtig aus der Masse herauszustechen, genügen nicht nur ein schönes Äußeres und exzellente Fotos; es kommt auch auf innere Werte an. Hier sorgt Honor mit Android 8.1 und EMUI 8.1 für eine aktuelle Software-Ausstattung. Hinzu kommt der Achtkern-NPU-Prozessor, der eine Neural Processing Unit mit künstlicher Intelligenz für eine durch und durch smarte Performance bereithält. Für die nötige Power sorgt der 3400 mAh starke Akku, der in ca. 25 Minuten um 50 Prozent aufgeladen wird, sodass auch angehende Stars nie mit leerem Akku dastehen. 4 GB RAM mit wahlweise 64 oder 128 GB ROM komplettieren das Technik-Paket des Flaggschiffs.

Das Honor 10 ist ab dem 15. Mai für 399 Euro (UVP) in der 64 GB – Version in den Farben Schwarz, Silber und Phantom Blau im HiHonor Store sowie bei teilnehmenden Partnern erhältlich. Zusätzlich wird das Gerät in den gleichen Farben in der 128 GB – Version für 449 Euro (UVP)exklusiv im HiHonor Store erhältlich sein. Ab dem 16. Mai ist das Flaggschiff exklusiv im HiHonor Store auch noch in der Farbe Phantom Grün in der 128 GB – Version für 449 Euro (UVP) verfügbar.

Honor View 10

Honor View 10

30 € Rabatt für das Honor 10
Gutscheincode: ARH18050A9KOYEHM7 – Gültig vom 15 bis zum 20.05.2018

Angebot: In der Standardversion wird das Honor 10 mit 64GB Speicher angeboten. EXKLUSIV auf hihonor.com wird es für alle Länder die 128GB Version geben. Zusätzlich bietet hihonor.com seinen Käufern noch für beide Versionen (64GB und 128GB) exklusiv Earphones an

Coole Bundles und Support für das Honor 10

Neben den technischen Features, Design und Preis bietet das Honor 10 auch andere tolle Add-ons:

Gemäß des Slogans #YourTurnToStandOut sticht Honor so aus der Masse heraus, dass das Unternehmen mit dem neuen Honor 10 Mobile Photography-Partner und AI-Photography-Partner der diesjährigen Photokina im September sein wird.

    399 bzw. 449 Euro sind zwar schon ein Best-Preis, aber Honor legt noch einen drauf und hat tolle Deals für die Community im Gepäck:

  • Bei Notebooksbilliger und Cyberport gibt es noch einen Google Home Mini dazu
  • Die stylishen Monster-Kopfhörer bekommen Fans und Follower beim Kauf des Honor 10 bei EinsAmobile / Deinhandy.de, Expert und Conrad
  • Wer das Flaggschiff bei Amazon kauft, erhält einen 30 Euro Gutschein on top
  • Otto.de belohnt Honor 10-Käufer mit 0% Finanzierung und einem Jahr Extragarantie, was insgesamt zu einer 3-Jahres-Garantie führt

Auch für das neue Honor 10 gibt es das Honor Trade-In-Programm. Fans und Follower können dafür ganz unkompliziert ihr altes Smartphone – ganz egal von welchem Hersteller – an Honor schicken. Honor zahlt dafür einen fairen Preis, den die Community z.B. für den Kauf des Honor 10 einsetzen kann.

Button mehr Infos

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.