VIVA blickt zurück und verabschiedet sich mit VIVA Forever – Die Show


VIVA LogoVIVA feiert Abschied und einige der prägenden Gesichter des Senders geben sich ein letztes Mal die Ehre: Zusammen mit ihren Gästen Mola Adebisi, Sarah Kuttner, Loona und Oliver Pocher schmeißen Collien Ulmen-Fernandes und Jan Köppen mit VIVA Forever – Die Show eine gebührende Party voller Flashbacks, besonderen Auftritten und Farewell-Momenten. VIVA zeigt die zweistündige Show erstmals am 16. Dezember um 12:00 Uhr.

Mit VIVA Los 90’s frönt der Musiksender außerdem das ganze Wochenende den buntesten Jahren der Musikvideos. Von Fanta4s legendärem „Die Da“ bis hin zu den Plateau-Sohlen-Pionieren der Spice Girls – das Special mit den größten Musikclips der 90er wird am Wochenende des 15. und 16. Dezembers ausgestrahlt. Von 06:00 bis 12:00 Uhr gibt es an beiden Tagen ausschließlich Musikvideos aus den 90er Jahren zu sehen.

Am 30. und 31. Dezember heißt es schließlich Abschied nehmen. Und hier haben noch einmal die Zuschauer das Wort. In einem großen Goodbye VIVA-Special am Sonntag, den 30. Dezember, zeigt VIVA ab 08:00 Uhr Musikvideos, die von den Fans ausgewählt wurden. Diese haben vorab die Möglichkeit, online auf viva.tv ihre Lieblingsclips auszuwählen und somit das Programm noch einmal aktiv mitzugestalten. Die letzte große Clipstrecke geht schließlich am 31. Dezember ab 06:00 Uhr unter dem Titel VIVA Forever mit Abschiedsgrüßen der Zuschauer über die Bildschirme. Bis zum 19.12. können unter #vivaliebtdich auf Twitter Erinnerungen, lustige Momente oder einfach nur Abschiedsgrüße von den VIVA-Fans eingeschickt werden.

Den Abschluss des letzten Sendetages bildet dann um 12:00 Uhr VIVA Forever – Die Show. Neben Rückblicken auf die größten Videos und Momente der 25-jährigen VIVA-Historie, beantwortet VIVA Forever – Die Show dann auch die Frage, mit welchem Musikvideo sich VIVA kurz vor 14:00 von dieser Welt verabschiedet.

Die Sendezeit von VIVA übernimmt ab dem 1. Januar 2019 Comedy Central. Der einzige Free-TV-Sender mit 100 % Comedy erweitert seine Sendezeit somit auf 24 Stunden am Tag. Mit exklusiven Shows wie den Comedy Central Roasts, South Park, Takeshi’s Castle: Thailand, erfolgreichen lokalen Produktionen wie CC:N und Standup 3000, sowie Dauerbrennern wie Modern Family, Friends, Bob’s Burgers und American Dad bietet Comedy Central für jeden das lustigste Programm.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.