blauworld Allnet-Option 400 aktionsweise 33 Prozent günstiger


blauworld Allnet-Option 400 aktionsweise 33 Prozent günstiger

Hamburg, 04.06.2013
Die Allnet-Option 400 ermöglicht Gespräche in alle deutschen Netze und in 19 weitere Länder. Im Rahmen eines Sommer-Specials senkt blauworld den Optionspreis von 14,90 Euro pro 30 Tage auf 9,90 Euro. Mit der Aktion vom 1. Juni – 31. August sparen blauworld Kunden bares Geld.

Der Ethno-Mobilfunkdiscounter blauworld senkt aktionsweise den Preis für seine Allnet-Option 400 um 33 Prozent. Vom 1. Juni bis zum 31. August zahlen blauworld-Kunden lediglich 9,90 Euro pro 30 Tage, statt der regulären 14,90 Euro. Wer gleich zu Beginn bucht, kann über den gesamten Zeitraum bis zu 15 Euro sparen. Der günstige Preis gilt sowohl für Erstbucher als auch bei einer Verlängerung der Option.

Mit der Allnet-Option 400 können blauworld-Kunden nicht nur günstig in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze, sondern auch ins Ausland telefonieren. Mit 400 Inklusivminuten zum regulären Preis von 14,90 Euro pro 30 Tage bietet der Handytarif ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, insbesondere für Gespräche in Mobilfunknetze. Wer häufig innerhalb Deutschlands oder auch in eines der 19 weiteren Länder, darunter Polen, Rumänien, Ungarn, Griechenland und Italien telefoniert, dem bietet die Allnet-Option 400 ein wahres „Rundum-sorglos-Paket“.

„Mit der Aktion wollen wir allen blauworld-Kunden die Möglichkeit geben die attraktive Allnet-Option 400 zu testen“, so Holger Feistel, Geschäftsführer blau Mobilfunk. „Die Kombination aus günstigen Gesprächen innerhalb Deutschlands und ins Ausland macht blauworld auch als Hauptkarte in Deutschland interessant.“

Die blauworld Allnet-Option 400 wird einfach zum bestehenden blauworld Tarif hinzu gebucht: bequem und kostenlos über die Kurzwahl 1155, per SMS an die 23000 oder online. Nach Ablauf der 30 Tage erneuert sich die Option automatisch um weitere 30 Tage, sofern sie nicht abbestellt wurde.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.blauworld.de

blauworld-Kunden telefonieren ohne Vertragsbindung, ohne Mindestumsatz und ohne Grundgebühr von Deutschland in über 220 Länder bereits ab 1 Cent pro Minute. Innerdeutsche Verbindungen kosten einheitlich 12 Cent pro Minute in alle Netze. Der Preis pro SMS ins In- und Ausland beträgt 15 Cent. Die einmalige Verbindungsgebühr für jedes ins Ausland abgehende Gespräch beträgt 15 Cent. Das blauworld-Startpaket ist über www.blauworld.de, in E-Plus- und Base-Shops, im Handel und in vielen Call-Shops für 9,90 Euro (UVP) erhältlich. Jeder Neukunde profitiert beim Startpaket-Kauf von 10 Euro Guthaben: 7,50 Euro Startguthaben sofort bei Aktivierung der SIM-Karte und weitere 2,50 Euro bei der ersten Guthaben-Aufladung. Weitere Informationen gibt es unter www.blauworld.de.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.