News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

LTE jetzt für Vodafone CallYa Nutzer

– LTE-Zugang mit bis zu 21.6 Mbit/s schon ab 10 Euro extra
– 25 Prozent mehr Datenvolumen im 5 Euro-Einsteiger
– Erstmals auch Sprach-Flat in alle deutschen Netze

Vodafone CallYa Tarife im Überblick
Vodafone CallYa Tarife im Überblick
Weitere Infos
Bild-Quelle: Vodafone Blog

Düsseldorf, 30. Juni 2014
LTE auch für Prepaid-Kunden: Zum Start des neuen CallYa-Tarifportfolios am 2. Juli bietet Vodafone gleich drei neue Optionen für den mobilen Internetzugang an und öffnet dabei auch für diese Kunden erstmals sein mobiles Breitbandnetz LTE.

Für 10 Euro extra erhalten CallYa-Kunden 500 MB zusätzliches Datenvolumen und den Zugang zum LTE-Netz von Vodafone. Hier können sie Musik oder Videos mit Geschwindigkeiten von bis zu 21,6 Mbit/s herunterladen. Wer 5 Euro mehr ausgeben möchte, erhält neben dem Highspeed-Zugang ein 1 GB großes Datenpaket. Sowohl das Inklusivvolumen der Option als auch das der CallYa-Basistarife kann im LTE-Hochleistungsnetz von Vodafone auf über 70 Prozent der Fläche Deutschlands für mobile Datendienste genutzt werden. Wenignutzern, die auf LTE verzichten können, bietet Vodafone eine Datenoption mit 250 MB schon zu 5 Euro an. Damit erhält der CallYa-Kunde bei gleichem Preispunkt 50 MB mehr Datenvolumen als in der alten Option.

Alle Kunden in den neuen CallYa-Tarifen Smartphone Basic/Allnet/Allnet Flat können die Daten-Optionen über die MeinCallYa-App, die Kurzwahl 22 0 44 oder das CallYa-Team unter 0172 / 229 0 229 einrichten. Die Nutzung des zusätzlichen Datenvolumens ist ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung für 4 Wochen möglich. Nicht genutztes Datenvolumen verfällt nach Ablauf des Zeitraums. Die Option ist jederzeit kündbar. Bleibt eine Kündigung aus, verlängert sie sich automatisch. Bestandskunden in alten Prepaid-Tarifen können die Datenpakete nicht buchen. Sie haben aber jederzeit die Möglichkeit, über MeinCallYa, die Vodafone-Shops oder die CallYa-Hotline in die neuen Tarife zu wechseln.

Auch Vieltelefonierer können sich freuen – Vodafone bietet mit der CallYa Allnet Flat ab dem 2. Juli erstmals eine Option zu 20 Euro an, mit der Prepaid-Kunden einen Monat lang in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze telefonieren können. Nach Ablauf der Nutzungszeit muss die Option erneut gebucht werden – sie verlängert sich nicht automatisch. Die Allnet Flat ist zu allen CallYa-Tarifen von Vodafone kombinierbar.

Die Vodafone CallYa-Tarife im Überblick

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis