News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Datenturbo für Niederkassel: Uckendorf kommt neu dazu!

NetCologne hat den Glasfaserausbau in Niederkassel erfolgreich vorangetrieben und kann über die schnellen Leitungen bereits 90 Prozent der Haushalte mit dem Datenturbo versorgen. Nachdem die Telekom von einem Ausbau in Uckendorf abgesehen hat, will der regionale Anbieter diese Lücke nun schließen – trotz der hohen Investitionskosten. Hier werden die Bürger künftig ebenfalls mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s durchs World Wide Web surfen können.

NetCologne - Schnell surfen und wenig zahlen
NetCologne Glasfaser-Internetleitungen mit bis zu 200MBit/s Download
Schnelle Verbindungen für 13.500 Haushalte
Alle rund 13.500 Privathaushalte und zusätzlich 450 Unternehmen können demnächst von den schnellen Internetleitungen in Niederkassel profitieren. In Niederkassel-Stadt, Lülsdorf, Ranzel und Rheidt sind die Glasfaseranschlüsse bereits verfügbar. Für die schnellen Verbindungen wurden hier in den vergangenen zwei Jahren Glasfaserkabel auf einer Länge von insgesamt 16 Kilometern neu verlegt und mehr als 60 Technikgehäuse errichtet. In den Ausbau hat NetCologne rund 3,3 Mio. aus eigenen Mitteln investiert. Jetzt kommt auch der Stadtteil Uckendorf neu hinzu und wird voraussichtlich bis Ende des Jahres vollständig an das Glasfasernetz der NetCologne angeschlossen sein.

Ausbau in Uckendorf gestartet
Die Bauarbeiten in Uckendorf sind bereits gestartet. Hier werden nun vier weitere Technikgehäuse aufgestellt und drei Kilometer Glasfaserleitungen verlegt. Die Anwohner können mit Fertigstellung des Netzes zum Ende des Jahres auf die neuen Glasfaseranschlüsse wechseln. Von dem Lückenschluss in Uckendorf profitieren 500 weitere Haushalte. Die Ausbaukosten belaufen sich auf rund 300.000 Euro. „Es ist fantastisch, dass Niederkassel mit dem Ausbau von Uckendorf nun bald flächendeckend mit zukunftsfähigen Glasfaseranschlüssen versorgt ist“, freut sich Niederkassels Bürgermeister Stephan Vehresschild über die weiteren Ausbaupläne des regionalen Anbieters.

Datenturbo: Einsatz von Vectoring ab Sommer
Aktuell sind in Niederkassel in den von NetCologne ausgebauten Stadtteilen Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s verfügbar. Ab Sommer 2015 wird das Unternehmen die Surfgeschwindigeit allerdings auf bis zu 100 Mbit/s hochschrauben. „Möglich wird das durch die neue Vectoring-Technologie, die wir in Niederkassel bereits einsetzen werden“, erklärt Patrick Helmes, Leiter Kommunikation bei NetCologne. Die entsprechenden Vorrichtungen innerhalb der Technikgehäuse habe das Unternehmen bereits installiert. In Mondorf wird NetCologne auf die Infrastruktur der Telekom zurückgreifen, sobald diese die Glasfaserverlegung fertiggestellt hat. „Damit können wir in Niederkassel bis Ende 2015 flächendeckend allen Haushalten 100 Mbit/s anbieten“, so Helmes. Bereits heute ist jeder dritte Haushalt in Niederkassel bei NetCologne Kunde.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis