News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

ZTE und Uros bringen den Goodspeed 4G Mobile Hotspot MF900 auf den Markt

Weltweit Reisende profitieren von kostengünstiger Konnektivität

ZTE, ein weltweit führender Hersteller von mobilen Endgeräten, präsentiert in Zusammenarbeit mit Uros auf dem LTE World Summit 2015 einen neuen mobilen 4G-Hotspot. Der ZTE Goodspeed 4G Mobile Hotspot MF900 wird in Lizenz gefertigt und bietet mit dem mobilen Internet-Service Goodspeed ein globales und kostengünstiges Daten-Roaming.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Uros diese komplett neue Roaming-Lösung vorstellen zu können, die insbesondere für internationale Vielreisende äußerst praktisch sein wird“, so Adam Zeng, CEO von ZTE Mobile Devices. „Der Goodspeed MF900 befindet sich bereits in der Produktion und wir erwarten eine hohe Nachfrage nach diesem Produkt.“

„Die Entwicklung dieses innovativen Produkts mit ZTE ist rasch erfolgt und das Endresultat besticht durch hervorragende Qualität“, so Tommi Uhari, CEO von Uros. „Wir sind uns sicher, dass der neue Goodspeed Mobile Hotspot vor allem in Punkto Leistung, Akkulaufzeit und Benutzerfreundlichkeit unsere Kunden überzeugen wird. Damit ist es uns gelungen, das Daten-Roaming auf globaler Ebene noch ein wenig einfacher zu gestalten.“

Dank des kostengünstigen internationalen Daten-Roaming-Service von Goodspeed garantiert der Goodspeed MF900 niedrige Roaming-Gebühren vor allem für Geschäftsreisende. Das Gerät ist der weltweit erste auf dem Markt erhältliche 4G-Hotspot, der über Slots für bis zu zehn SIM-Karten und Konnektivität für bis zu 14 WLAN-Verbindungen und eine USB-Verbindung gleichzeitig verfügt. Der Goodspeed MF900 unterstützt alle gängigen 4G-Frequenzen (LTE FDD und LTE TDD) weltweit, womit Endbenutzer zu jeder Zeit und an jedem Ort eine Verbindung zu 4G-Netzen herstellen können. In dem Gerät befindet sich außerdem der Modem-Chipsatz Qualcomm Gobi MDM9225, der Downloadraten von bis zu 150 MBit/s und Uploadraten von bis zu 50 MBit/s bietet.

Der leistungsstarke 3.200 mAh-Akku ermöglicht es mit nur einer Ladung, bis zu 12 Stunden online zu sein oder sieben Tage im Standby-Modus zu verbringen und ist in nur drei Stunden wieder vollständig aufgeladen. Trotz des großen Akkus wiegt der Goodspeed MF900 lediglich 125 Gramm, womit er der perfekte Hotspot für Menschen ist, die häufig unterwegs sind.

Der Goodspeed MF900 ist mit softwarebasierter Verschlüsselung ausgestattet, sodass sicherheitskritische Daten stets vor unbefugtem Zugriff geschützt sind. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Funktion für Datenüberwachung und -management, mit der die Endbenutzer unterwegs ihre Daten effektiv verwalten können.

Der ZTE Goodspeed 4G Mobile Hotspot MF900 ist zunächst ab Juli über die Goodspeed-Direktvertriebskanäle (Geschäftsvertrieb, offizielle Goodspeed-Distributoren) erhältlich. Danach wird er auch auf goodspeed.io angeboten.

ZTE arbeitet seit 2013 mit Betreibern auf der ganzen Welt zusammen, um mobile Geräte für internationales Roaming bereitzustellen. Zurzeit bietet ZTE zwei mobile Hotspotprodukte an, die 3G- bzw. 4G-Roaming unterstützen. Diese Produkte sind bei Business-Usern äußerst beliebt und im Rahmen von Partnerschaften mit Netzbetreibern wie Verizon, DoCoMo und Vodafone erhältlich.

Insgesamt hatte ZTE bis Ende des Jahres 2014 rund 200 Millionen mobile Breitbandprodukte weltweit verkauft.

Technische Spezifikationen ZTE MF900

Unterstützte Betriebssysteme Win 8, Win 7, Win XP, Vista, Mac OS
Frequenzbänder ·         LTE:

·         FDD: B1/2/3/4/5/7/8

·         TDD: B41

·         UMTS: 2100/1900/900/850 MHz

·         EDGE Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz

Chipsätze und WLAN ·         MDM9225

·         WLAN-Chipsatz: AR6004

·         802,11b/g/n, 2,4/5,8 GHz

·         14 WLAN-Verbindungen + eine USB-Verbindung

·         Empfangsdiversität, WLAN MIMO

Größe 123 x 62 x 13,9 mm
Gewicht 125 g
Akku ·         Laufzeit: 12 Stunden (3.200 mAh)

·         Ladezeit: 3 Stunden

Geschwindigkeiten ·         LTE-FDD: DL/UL 150/50 MBit/s (Category 4)

·         LTE-TDD:DL/UL 117/9 MBit/s (Category 4)

·         DC-HSPA+: DL/UL 42/5,76 MBit/s

Quelle: E-Mail

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis