News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Tele2 senkt die innereuropäischen Roamingpreise

Tele2 auf dem Weg zu „roam like at home“: Günstigere Roamingpreise und EU Reise Flat

Tele2 Allnet Flat inkl. Internet FlatAb dem 30. April 2016 senkt Tele2 die innereuropäischen Roamingpreise – und das besonders kundenfreundlich und transparent! Allen, die sich im Urlaub oder während einer Geschäftsreise volle Kostenkontrolle wünschen, bietet Tele2 weiterhin seine EU Reise Flat für nur 3 Euro im Monat an. 

Auch im Urlaub mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben: SMS schreiben, chatten, Strandfotos verschicken oder einfach nur anrufen. Viele Menschen wollen es, doch nur wenige setzen das tatsächlich um  – zumindest außerhalb des WLANs. Der Grund: die Sorge um eine zu hohe Handyrechnung am Ende des Monats. Die Europäische Kommission fand heraus, dass sogar jeder dritte Deutsche sein Handy aus diesem Grund im Urlaub komplett abschaltet. Doch für Verbraucher gibt es gute Nachrichten: Ab Mitte Juni 2017 soll es für die Mobilfunknutzung im EU-Ausland keine Aufpreise mehr geben. Schon in diesem Frühjahr senken die Mobilfunkanbieter, unter anderem auch Tele2, ihre Roaminggebühren fürs Telefonieren, Simsen und Surfen. „Die angepassten Preise sind ein Zwischenschritt auf dem Weg zu grenzenlosem Telefonieren in ganz Europa. Unsere Kunden können also schon jetzt von unseren deutlich günstigeren Preisen profitieren“, erklärt Sonja Linder, Marketingleiterin bei Tele2 Deutschland, und ergänzt: „Transparenz und Einfachheit schreiben wir bei Tele2 groß – egal ob bei der Tarif- oder Preisgestaltung. Daher fällt der Roamingaufschlag unabhängig vom Tarif für alle einheitlich aus. Das war uns im Sinne der Kundenfreundlichkeit besonders wichtig.“ Tele2 Kunden zahlen im europäischen Ausland ab dem 30. April 2016 nur noch folgende Preise:

Roamingpreise ab dem 30. April 2016 bei Tele2

Roaming in einem Land der Zone 1 Taktung Preis
Eingehender Anruf pro Minute 1/1 0,0135 €
Abgehender Anruf in ein Land der Zone 1 und nach Deutschland pro Minute 30/1 0,0595 €
SMS in ein Land der Zone 1 und Deutschland pro SMS 0,0238 €
Datennutzung pro MB 1/1 kb 0,0595 €

Volle Kostenkontrolle mit der EU Reise Flat von Tele2
Aber auch, wenn die Roaminggebühren deutlich gesunken sind: Der Kunde bezahlt weiterhin für jede Einheit. Wer die volle Kostenkontrolle behalten möchte und im Urlaub oder auf Geschäftsreise gern viel telefonieren oder surfen will, für den gibt es bei Tele2 weiterhin ein passendes Angebot. Denn in der EU Reise Flat von Tele2 für günstige 3 Euro im Monat sind sämtliche Telefongespräche nach Deutschland – eingehende und abgehende – aus einem EU-Land  sowie aus der Schweiz, Norwegen, Lichtenstein und Island eingeschlossen. Es fallen also keine zusätzlichen Kosten pro Minute an. Und für alle, die einen Tele2 Allnet Flat Tarif mit mobilem Internet nutzen, gibt es ebenfalls eine gute Nachricht: Mit der EU Reise Flat können sie ihr Highspeed-Volumen auch im Ausland, innerhalb der EU-Grenzen ohne Aufpreis nutzen. Die Zusatzoption lässt sich ganz einfach zu allen Allnet Flat Mobilfunktarifen von Tele2 hinzubuchen. Aktuelles Angebot von Tele2: Wer sich bis zum 31. Mai 2016 für eine Allnet Flat von Tele2 entscheidet, kann sich nicht nur die Option für die EU Reise Flat sichern, sondern darüber hinaus von den Aktionspreisen mit bis zu 5 Euro Preisvorteil im Monat profitieren.

Weitere Infos auf www.tele2.de

Quelle: Tele2

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis