News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Wire Update: Teilen von Standorten ab sofort möglich

Wire, die sichere in Berlin entwickelte Messaging Plattform, hat heute ein weiteres Update in seine Android App integriert: Ab sofort ist es möglich, den eigenen Standort zu teilen. Für iOS, die Wire Desktop App und die Browserversion wird das Feature innerhalb der nächsten Wochen ebenfalls verfügbar sein.

Teilen von Standorten mit der Wire Messaging App - Bild: Wire
Teilen von Standorten mit der Wire Messaging App
Bild: Wire
Wie bereits viele der zuletzt hinzugefügten Funktionen ist auch das Teilen von Standorten eine direkte Reaktion auf das Feedback der Wire Community. Zwar handelt es sich dabei um eine Funktion, die nicht täglich genutzt wird; wer allerdings schon einmal versucht hat, einen Freund auf einer großen Veranstaltung oder im Stadtpark zu finden, wird diese Funktion zu schätzen wissen. Die Empfehlung „bleibe wo du bist, ich komme zu dir“ kann auch bei Freunden mit schlechtem Orientierungssinn oder bei Kindern extrem hilfreich sein, wenn man beispielsweise auf dem alten Berliner Flughafen Tempelhof oder im Englischen Garten in München unterwegs ist.

    Wire Nutzer haben möglicherweise bereits einige weitere Updates bemerkt, die in den letzten Wochen intergiert wurden. Neben Bug-Fixes, Verbesserung von Performance und Stabilität wurden auch folgende Funktionen integriert:

  • Personalisierung von Benachrichtigungstönen
  • Kopieren und Einfügen von Bildern aus anderen Apps in Wire Chats
  • Brasilianische Übersetzung der Wire App
  • Weiterleiten von Inhalten – einfach in der App markieren und Weiterleiten (zwei kleine Pfeile nach rechts) auswählen
    Hier noch kurzer Überblick der wichtigsten Features von Wire:

  • Ständig aktivierte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung aller mit Wire geteilten Daten (Chats, Telefon, Video, Dateien). Mehr Informationen zur Datensicherheit bei Wire gibt es hier: https://wire.com/privacy/
  • Glasklare Tonqualität bei Telefonaten: Überarbeitete Algorithmen sorgen für herausragende Sprachqualität, die an CD-Niveau heranreicht.
  • Plattformübergreifende Kommunikation: für iOS, Android, Mac OS, Windows und als Browserversion Wire for Web verfügbar und synchron nutzbar.
  • GIFs direkt in der App teilen und kleine Zeichenbotschaften per Sketch verschicken.

Quelle: Schwartz PR

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

2 Gedanken zu “Wire Update: Teilen von Standorten ab sofort möglich”

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis