News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Vodafone startete Verkauf von drei neuen LTE-Smartphones

Vodafone startete Verkauf von drei neuen LTE-Smartphones

Samsung Galaxy S4 schwarz
Samsung Galaxy S4 schwarz
Samsung GALAXY S 4 wird seit Samstag verkauft
Mittelklasse-Smartphones Sony Xperia SP und Samsung GALAXY mit LTE
Im größten LTE-Netz Deutschlands mit Hochgeschwindigkeit surfen

Düsseldorf –
Am Samstag startete der Verkauf des neuen Samsung-Flaggschiff GALAXY S 4 bei Vodafone. In Verbindung mit den Vodafone Red-Tarifen wird das LTE-Smartphone bereits ab 1,- Euro angeboten. Die schnelle LTE-Technologie bleibt allerdings nicht mehr nur den Top-Modellen vorbehalten. Mit dem Samsung GALAXY Express und dem Sony Xperia SP hat Vodafone nun auch zwei leistungsfähige Mittelklasse-Smartphones im Portfolio. Damit bietet Vodafone die derzeit größte Auswahl an LTE-Smartphones in Deutschland.

vodafone.dePünktlich zum Deutschland-Start der vierten Generation des Topmodells aus Samsungs GALAXY-Serie startet Vodafone den Verkauf des neuen GALAXY S 4. Das Quadcore-Smartphone mit Full HD-Display kann ab Samstag in den Shops getestet und bestellt werden. Kunden, die das Gerät schon während des Vorverkaufes vorbestellt haben, erhalten ihr neues Smartphone bereits in den nächsten Tagen. Zum Verkaufsstart bietet Vodafone allen Kunden ein umfangreiches Zubehörpaket für einmalig 40,- Euro an. Das Starter Kit enthält neben der Schutzhülle „Ruggedized Cover“ auch das „S-View Cover“, das über ein integriertes Display unter anderem Benachrichtigungen und den Akkustatus anzeigt sowie ein KFZ-Ladekabel.

Zwei neue Mittelklasse-Smartphones erweitern die breite Palette an LTE-Produkten bei Vodafone. Das Sony Xperia SP kommt im Mai in die Shops und ist mit einem 1,7 GHz schnellen Dual-Core Prozessor ausgestattet. Der schnelle Chip sorgt für ein flüssiges Nutzungserlebnis, besonders beim Surfen im LTE-Netz von Vodafone. Der 4,6 Zoll große Touchscreen bietet HD-Auflösung.

Das Samsung GALAXY Express ist bereits erhältlich. Es verfügt über ein 4,5 Zoll großes, brillantes Super-AMOLED-Plus Display. Der interne Speicher von 8 GB kann mit Micro SD-Karten um bis zu 32 GB erweitert werden. In den Red-Tarifen bietet auch die Vodafone Cloud eine flexible Erweiterung des Speichers. Die Geschwindigkeit des LTE-Netzes bietet dabei die Voraussetzung für flüssiges Streaming von Musik oder Videos aus der Cloud.

Alle drei neuen Smartphones nutzen für den schnellen Internetzugang das LTE-Netz von Vodafone. In allen 81 Großstädten (100.000 Einwohner und mehr) hat Vodafone inzwischen viele Stadtteile mit LTE versorgt. Nimmt man alle Städte mit über 50.000 Einwohnern, dann sind es sogar mehr als 160 LTE-Städte. Insgesamt versorgt Vodafone bereits mehr als zwei Drittel der bundesdeutschen Fläche mit dem Mobilfunk-Turbo und erreicht rund 50 Millionen Bundesbürger. Damit bietet das Unternehmen seinen Kunden das derzeit flächendeckendste Surferlebnis in der Branche – auf dem Land und in der Stadt.

Quelle: www.vodafone.de

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis