News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

blau.de gewinnt „Mobilfunk Award 2013“ – den Sonderpreis des Jahres für den auf die EU erweiterten 9-Cent-Tarif

blau.de gewinnt „Mobilfunk Award 2013“ – den Sonderpreis des Jahres für den auf die EU erweiterten 9-Cent-Tarif

Sonderpreis für die Innovation des Jahres 2013: Das Mobilfunk-Portal handytarife.de zeichnet blau.de aus. Damit würdigt die Redaktion, dass blau.de ungeachtet der aktuellen Roaming-Diskussion vorangeht und schon jetzt kundenfreundliche Tatsachen schafft.


Hamburg 10.10.2013
blau.de Sei schlau, telefonier blau.blau.de ist Preisträger des Mobilfunk Award 2013 in der Kategorie „Sonderpreis des Jahres“. Diese Auszeichnung wird für besondere, impulsgebende Markt-Innovationen vergeben. blau.de habe in Zeiten der Allnet-Flats durch den neuartigen Ansatz eines EU-weiten Preises einen besonders innovativen Tarif auf den Markt gebracht, so die Begründung der Redaktion. handytarife.de zählt bereits seit 1998 zu den führenden Online-Portalen im Telekommunikationsbereich. Der Sonderpreis wird direkt durch die Redaktion vergeben. Für die weiteren Auszeichnungen des Mobilfunk Awards sind die Nutzer von handytarife.de ausschlaggebend. Dabei entscheiden rund 1 Million Besucher des Internet-Portals mit ihrem Nutzerverhalten über die beliebtesten Produkte und Anbieter im Bereich Handys und Tarife.

Das ausgezeichnete Produkt im Kurzportrait

Im August startete die EU-Initiative von blau.de. Dabei wurde der günstige 9-Cent-Einheitstarif erweitert. Dieser ermöglichte die Telefonie und das Senden von SMS-Nachrichten bislang innerhalb Deutschlands – und seit August 2013 auch vom EU-Ausland (inkl. Schweiz) nach Deutschland und von Deutschland ins EU-Ausland (inkl. Schweiz) – für einheitlich 9 Cent pro Minute bzw. SMS. Frei von Vertragsbindung, Grundgebühr und Mindestumsatz. Mobile Datenübertragung kostet 24 Cent pro Megabyte. Der Einheitstarif kann mit zusätzlichen SMS-, Sprach-, Internet- oder Smart-Optionen den persönlichen Bedürfnissen flexibel angepasst werden. So bleiben die Kosten je nach Nutzungsverhalten des Kunden stets möglichst niedrig.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, vor allem, da sie uns von der Redaktion eines renommierten Fachmediums wie handytarife.de verliehen wurde. Eine Forsa-Umfrage zeigt deutlich, dass sich die Menschen die Abschaffung der Roaming-Gebühren innerhalb der EU wünschen“, so Holger Feistel, Geschäftsführer von blau Mobilfunk, dem Unternehmen hinter der Mobilfunk-Discountmarke blau.de. „Mit unserer EU-Initiative für den 9-Cent-Tarif sparen Kunden bei Gesprächen aus dem EU-Ausland nach Deutschland gegenüber dem regulierten Minutenpreis bis zu 68 Prozent. Von Deutschland in das EU-Ausland telefonieren blau.de 9-Cent-Tarif-Kunden je nach Vergleichsanbieter bis zu 94 Prozent günstiger mobil.“

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis