News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Ultra HD-Showcase: ANGA, Eutelsat, Kabel Deutschland und Vodafone Deutschland kombinieren Übertragungswege

Der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V., die Mitglieder Eutelsat und Kabel Deutschland sowie Vodafone Deutschland präsentieren auf der IFA in einem Showcase die Übertragung von Ultra HD-Signalen via Satellit, Kabel und VDSL. Die Beteiligten möchten gemeinsam die Entwicklung dieser Technologie vorantreiben und die Markteinführung von Ultra HD beschleunigen.

Zusammenarbeit für Ultra HD - ANGA, Eutelsat, Kabel Deutschland und Vodafone Deutschland kombinieren Übertragungswege Satellit, Kabel und IP
Zusammenarbeit für Ultra HD – ANGA, Eutelsat, Kabel Deutschland und Vodafone Deutschland kombinieren Übertragungswege Satellit, Kabel und IP

Zusammenarbeit für Ultra HD: ANGA, Eutelsat, Kabel Deutschland und Vodafone Deutschland kombinieren Übertragungswege Satellit, Kabel und IP

Im Rahmen des Auftritts der Deutschen TV-Plattform auf der IFA (5. – 10. September 2014) demonstrieren der Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. (ANGA), die ANGA-Mitglieder Eutelsat und Kabel Deutschland sowie Vodafone Deutschland die Leistungsfähigkeit der Infrastrukturen Satellit, Kabel und VDSL zur Übertragung von Ultra HD-Signalen.

Am Stand der Deutschen TV-Plattform im TecWatch in der Halle 11.1 sind in sechs verschiedenen Demo-Bereichen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Ultra HD zu sehen. ANGA, Eutelsat, Kabel Deutschland und Vodafone Deutschland präsentieren in einem Showcase Ultra HD unter Einsatz des neuen hoch-effizienten Video-Kompressionsstandard HEVC (High Efficiency Video Coding) und der zweiten Generation der Übertragungsformate DVB-S2 und DVB-C2, sowie VDSL. Die Kombination des neuen Video-Kompressionsverfahren mit besonders leistungsstarker Übertragungstechnik wird es zukünftig ermöglichen, Fernsehprogramme im Ultra HD-Format mit hoher Qualität und kosteneffizient über die entsprechenden Verbreitungswege transportieren zu können.

Die Beteiligten wollen gemeinsam einen wichtigen Beitrag zur weiteren Entwicklung dieser beeindruckenden Technologien und der allseits gewünschten beschleunigten Markteinführung von Ultra HD leisten. Für TV-Sender und andere Anbieter von Ultra HD-Inhalten eröffnen sich über diese neuen Technologien attraktive Möglichkeiten, ihre Zuschauer mit ihren hochwertigen Diensten zu versorgen. Zugleich profitieren die Hersteller entsprechender Ultra HD-Fernseher von der verfügbaren hohen technischen Reichweite von Ultra HD über Satelliten-, Kabel- und VDSL-Netze. Größte Gewinner werden zuletzt die Zuschauer sein, denen sich über ihre Satelliten-, Kabel- oder VDSL-Anschlüsse zukünftig noch brillantere atemberaubende neue Seherlebnisse erschließen werden.

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis