News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik
News aus Mobilfunk, Festnetz, Kabel und Technik

Vodafone bietet LTE-Roaming bereits in 20 Ländern auf allen Kontinenten

– Größtes LTE-Partnernetzwerk
– Weitere Länder folgen noch diesen Monat
– Weltweit mobil surfen für 2,99 Euro am Tag
– Den Inlandstarif in der ganzen EU nutzen für 5 Euro im Monat

Bilder und Videos unterwegs schnell an Freunde verschicken: LTE macht das jetzt möglich
Bilder und Videos unterwegs schnell an Freunde verschicken: LTE macht das jetzt möglich
Pünktlich zu Beginn der Herbstferien erweitert Vodafone sein Netzwerk an LTE Roaming-Partnern. In 20 Ländern können Vodafone-Kunden mit Höchstgeschwindigkeit mobil surfen. Damit bietet Vodafone das schnellste Surferlebnis im Ausland.

Die Freunde mit einem Foto vom Zuckerhut in Rio neidisch machen, ein Selfie vom Eiffelturm posten oder beim Roadtrip durch die USA spontan ein Hotel buchen – all das können Vodafone-Kunden nun noch schneller. Bereits in 20 Ländern weltweit haben Kunden des Düsseldorfer Kommunikationskonzerns Zugang zum schnellen Internet über LTE, den Mobilfunkstandard der vierten Generation.

Damit die Urlaubskasse nicht belastet wird, surfen Vodafone-Vertragskunden weltweit für nur 2,99 Euro am Tag. Das Vodafone ReisePaket Data beinhaltet dabei 50 MB Datenvolumen. Wer länger unterwegs ist, kann auch ein 7 Tage-Paket mit 100 MB Inklusivvolumen für 9,99 Euro buchen.

Innerhalb der EU ist Bewegungsfreiheit zwischen den Ländern eine Selbstverständlichkeit. Für Nutzer mit dem Red Auslandspaket verschwinden die Grenzen auch bei der Nutzung des Smartphones. Für 5 Euro im Monat kann der eigene Red-Tarif im gesamten EU-Ausland, der Schweiz sowie der Türkei genutzt werden. Wer nur kurz im Ausland weilt, kann bei Buchung der ReiseFlat Plus seinen Tarif inklusive Sprach-, SMS- und Datenflat für 2,99 Euro pro Tag mitnehmen.

Bilder und Videos unterwegs schnell an Freunde verschicken: LTE macht das jetzt möglich
Bilder und Videos unterwegs schnell an Freunde verschicken: LTE macht das jetzt möglich
LTE: Highspeed im In- und Ausland
Mit dem Mobilfunkstandard LTE können im Vodafone-Netz schon heute Datenraten von bis zu 200 Megabit pro Sekunde erzielt werden. Insbesondere der Aufbau von Websites oder der Abruf von Videos wird durch LTE deutlich beschleunigt. Aktuell versorgt Vodafone mehr als 57 Millionen Bürger auf mehr als 70 Prozent der Fläche Deutschlands mit LTE. Auf dem Land in über 2.300 Gemeinden und in mehr als 200 Städten können Vodafone Kunden die moderne Breitband-Technologie bereits nutzen. Mit 20 Ländern weltweit bietet Vodafone im Deutschland-Wettbewerbsvergleich die meisten LTE-Partnernetze an.

Die LTE-Partnernetzwerke im Überblick:
Belgien –> Proximus
Brasilien –> Claro
Frankreich –> SFR
Griechenland –> Vodafone
Großbritannien –> Vodafone
Irland –> Vodafone
Italien –> Vodafone
Japan –> NTT Docomo
Neuseeland –> Vodafone
Niederlande –> Vodafone
Norwegen –> Telenor
Österreich –> A1
Portugal –> Vodafone
Rumänien –> Vodafone
Russland –> MTS
Schweiz –> Swisscom
Singapur –> Starhub
Spanien –> Vodafone
Südkorea –> KT
USA –> AT&T
Ab 9. Oktober:
Thailand –> True Move (Real Future)
Tschechien –> Vodafone
Kroatien –> VIP

Quelle: www.vodafone.de/…

Dir hat der Artikel gefallen, oder du möchtest Kritik äußern? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar. Vielen Dank.

%d Bloggern gefällt das:
Blogverzeichnis